Überblick

Sprechstunden-Fragen zu Medikamenten und Blutverdünner

Hier finden Sie einen Überblick über alle Sprechstunden-Fragen zu Herz-Medikamenten, Medikamenteneinahme, Blutverdünner und Marcumar.

Frau liegt mit Schwindel im Bett
Robert Kneschke - stock.adobe.com
Betablocker werden häufig bei Herzerkrankungen verordnet, jedoch können sie auch Nebenwirkungen haben, die gegen eine permanente Einnahme sprechen.

Thomas Meinertz

Prof. Dr. med.

  1. Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn es unter dem Betablocker Metoprolol 50 zu Nebenwirkungen wie einer Gewichtszunahme oder Potenzproblemen kommt?

    Axel Schmermund

    Prof. Dr. med.

  2. Bei bestimmten Herz- und Blutdruck-Medikamenten ist Reizhusten eine häufige Nebenwirkung, die man jedoch in fast allen Fällen einfach verhindern kann.

    Vinzenz Graf von Kageneck

    Dr. med.

  3. Prof. Eschenhagen vom Wissenschaftlichen Beirat der Herzstiftung nimmt Stellung zur Diskussion zum Thema Krebsrisiko und Sartane.

    Thomas Eschenhagen

    Prof. Dr. med.

Abbildung von Spinat
Lesen Sie hier, ob Marcumar-Patientinnen und -Patienten auf alle Lebensmittel verzichten sollten, die beachtliche Mengen an Vitamin K enthalten.

Christa Gohlke-Bärwolf

Dr. med.

  1. Welche Alternative gibt es zu Ibuprofen mit weniger Nebenwirkungen auf das Herz?

    Vinzenz Graf von Kageneck

    Dr. med.

  2. Bei vielen Schmerzmitteln ist bekannt, dass die Einnahme zu Nebenwirkungen am Herzmuskel führen kann. Welche Nebenwirkungen kann Naproxen haben?

    Maike Anderssohn

    Dr. med.

  3. Welche Vorteile das Entwässerungsmittel Chlortalidon gegenüber dem hierzulande viel häufiger verschriebenen HCT (Hydrochlorothiazid) hat?

    Thomas Eschenhagen

    Prof. Dr. med.

Tasse voller Medikamente
Erfahren Sie hier, welche Uhrzeit am besten geeignet ist.

Rüdiger Hopf

Prof. Dr. med.

  1. Eines der am häufigsten verordneten Cholesterin Senker ist Simvastatin. Lesen Sie, wie die richtige Dosierung erfolgt.

    Helmut Gohlke

    Prof. Dr. med.

  2. Auch wenn ASS bei Herzkranken niedrig dosiert wird, kann es zu ernsthaften Nebenwirkungen kommen. Wann ist die Einnahme von ASS lebenslang notwendig?

    Thomas Voigtländer

    Prof. Dr. med.

  3. Sprechstundenfrage

    Marcumar und Schmerzmittel

    Erfahren Sie, ob Schmerzmedikamente für Schwankungen der Gerinnungswerte verantwortlich sein können.

    Christa Gohlke-Bärwolf

    Dr. med.

Frau hat beim Einkaufen atemnot
New Africa - stock.adobe.com
Bei manchen Präparaten können Atemnotgefühle eine Nebenwirkung sein. Allerdings sollte man bei den Ursachen auch an weitere Herzkrankheiten denken.

Johann Bauersachs

Prof. Dr. med.

  1. Nicht immer ist es bei einer Marcumar-Einnahme leicht, den INR-Wert im Zielbereich zu halten. Für absinkende Werte gibt es unterschiedliche Gründe.

    Christa Gohlke-Bärwolf

    Dr. med.

  2. Viele Ärzte setzen unter Marcumar zur Gerinnungskontrolle den veralteten Quick-Wert ein. Erfahren Sie, warum der INR-Wert deutlich zuverlässiger ist.

    Christa Gohlke-Bärwolf

    Dr. med.

  3. Um nicht ständig die Gerinnung kontrollieren zu müssen, wollen mittlerweile viele auf neuen Gerinnungshemmer umsteigen. Wann ist ein Wechsel sinnvoll?

    Christa Gohlke-Bärwolf

    Dr. med.

Sprechstundenfrage-Diclofenac
Ist die Einnahme von Diclofenac bei einer Herzerkrankung gefährlich? Erfahren Sie ob es Alternativen zu diesem Schmerzmittel gibt.

Felix Friedrich

Privatdozent​​​​​​​ Dr. med.

  1. Sollten ASS und Clopidogrel z. B. vor einer Operation wegen eines Grauen Stars abgesetzt werden? Die Frage beantwortet die Herzsprechstunde.

    Christa Gohlke-Bärwolf

    Dr. med.

  2. Betablocker sind bei vielen Herzerkrankungen ein fester Bestandteil der Therapie. Das Medikament hat aber auch Nebenwirkungen.

    Dieter Klaus

    Prof. Dr. med.

  3. Nebenwirkungen: Sind nach Absetzen von Dronedaron (Multaq) bleibenden Schäden zu befürchten?

    Thomas Meinertz

    Prof. Dr. med.

Sollte man ASS vor einem Eingriff beim Zahnarzt absetzen oder sollte man ASS ganz normal weiter einnehmen?

Christa Gohlke-Bärwolf

Dr. med.

  1. Gerinnungshemmer können das Risiko für gefährliche Blutungen erhöhen. So kommt es nicht zu gefährlichen unbemerkten Blutungen im Körperinneren.

    Michael Kentsch

    Prof. Dr. med.

  2. Erfahren Sie, ob es notwendig ist, neben Falithrom zur Behandlung von Vorhofflimmern zusätzlich auch ASS (Acetylsalicylsäure) einzunehmen.

    Christa Gohlke-Bärwolf

    Dr. med.

  3. Erfahren Sie, ob man bei einer Angina pectoris statt Nitrotabletten wegen der Bildung freier Radikale lieber Calciumantagonisten einnehmen sollte.

    Rainer Böger

    Prof. Dr. med.

Abbildung von Tabletten
Lesen Sie, ob zur Vorbeugung gegen Herzinfarkte auch die tägliche Einnahme von 200 mg Selen sinvoll sein kann.

Helmut Gohlke

Prof. Dr. med.

  1. ASS gehört bei vielen Herzerkrankungen zu den wichtigsten Medikamenten. Lesen Sie hier, ob ASS die Fettverdauung stört und zur Gewichtszunahme führt.

    Helmut Gohlke

    Prof. Dr. med.

  2. Gerinnungshemmer sind für viele Herzpatienten unverzichtbar. Bei der Einnahme gibt es einiges zu beachten, z.B. ob Akupunktur erfolgen darf.

    Christa Gohlke-Bärwolf

    Dr. med.

  3. Wie ist nach einem chirurgischen Herzohr-Verschluss mit der Einnahme von Gerinnungshemmern umzugehen?

    Torsten Doenst

    Prof. Dr. med.