Artikel

Stressabbau: Musik tut dem Herzen gut

Schöne Klänge können heilsam sein – Vor allem klassische Musik hat eine große Wirkung

Noten von Mozart
finwal89 - stock.adobe.com

Wohlklingende Musik kann den Blutdruck sinken lassen, die Herzfrequenz verringern und Herz-Kreislauf-Erkrankungen günstig beeinflussen. 

Musik fürs Herz: Klassik kann viele Symptome lindern

Ob Meditation oder Yoga – Stressabbau-Methoden  gibt es jede Menge. Und auch klassische Musik gehört dazu. Die melodischen Klänge zählen zu den am häufigsten empfohlenen Musikstilen für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, denn sie wirken sich positiv auf unser autonomes Nervensystem aus. Auch bei Ängsten, Depressionen, Schmerzen, Stress und Schlafstörungen kann klassische Musik eine therapeutische Wirkung haben. Sie beeinflusst unser Immunsystem positiv und führt zur Steigerung von Konzentration, Kreativität und Tatkraft. Besonders Musik von Bach, Mozart, Händel, Corelli, Albinoni und Tartini sind bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfehlenswert.   

Die Effekte von Musikrichtungen im Überblick

Nicht nur Klassik kann unserer Gesundheit guttun. Auch andere Musikrichtungen haben durchaus eine heilsame Wirkung. Lesen Sie hier, welche Effekte verschiedene Musikrichtungen erzielen können:

1

Rock und Pop:

Stimmungsaufhellend, motivationssteigernd, anregend.

2

Meditationsmusik:

Beruhigend, wirksam gegen Stress und Schlafstörungen.

3

Musik aus Lateinamerika:

Macht gute Laune, hebt die Stimmung. Motivationssteigernd.

4

Folklore:

Weckt Heimatgefühle, schafft Vertrauen und Geborgenheit. Menschen können sich aber auch durch die ungewohnte Musik überfordert fühlen.

5

Geistliche Musik:

Beruhigend, meditativ, erhebend und frisch.

Aufgepasst:

Für Fans von Heavy Metal, Technomusik, Jazz und Schlager gibt es hingegen schlechte Nachrichten: Diese Musikstile eignen sich leider nicht für therapeutische Zwecke.

Anti-Stress-CD für mehr Ruhe und Ausgeglichenheit

Sie möchten Ihr Herz-Kreislauf-System günstig beeinflussen und unterstützen? Dann tun Sie das auf die schönste Art: mit Musik! Nach den überaus positiven Reaktionen auf die beiden Orgel-CDs „Herztöne 1“ und „Herztöne 2“ empfiehlt die Deutsche Herzstiftung nun die aktuelle Benefiz-CD „Herztöne 3 – Musik für die Gesundheit“ – eingespielt von Professor Dr. Hans-Joachim Trappe (Orgel) und Markus Mester (Trompete) im Altenberger Dom in Odenthal. Es erwartet Sie ein großartiger Klanggenuss mit den Werken berühmter Komponisten. Der Erlös der Anti-Stress-CD kommt der Arbeit der Herzstiftung zugute. 

Orgel-CD - Herztöne 3

Die Benefiz-CD „Herztöne 3 – Musik für die Gesundheit“ (Länge: 77 Minuten) können Sie für 15 Euro (zzgl. Versandkosten 2,80 Euro) mit der kostenlosen Zugabe der gleichnamigen Expertenschrift (8 Seiten) von Prof. Trappe hier bestellen.

Unsere Empfehlungen für Sie

Sonderdruck-Herztöne
Zur Entspannung wird Musik schon seit jeher eingesetzt. Musik kann aber auch zur Genesung eines Menschen beitragen, wie dieser Sonderdruck aufzeigt.

Unsere Quellen:

  • Internet: https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/article/983861/metaanalyse-guten-ei-schlechten-cholesterin.html (Stand: 2019)
  • Internet: https://www.bzfe.de/inhalt/erhoehte-blutfettwerte-ein-risiko-fuer-herz-und-kreislauf-2026.html (Stand: o.D.)
  • Internet: https://www.dge.de/wissenschaft/weitere-publikationen/fachinformationen/trans-fettsaeuren/ (Stand: o.D.)
  • Internet: https://www.internisten-im-netz.de/aktuelle-meldungen/aktuell/schaden-eier-der-gesundheit-oder-nicht.html (Stand: 2019)
  • Internet: https://www.aerzteblatt.de/archiv/152514/Heilkraft-der-klassischen-Musik-Bach-und-Mozart-gegen-Bluthochdruck (Stand: 2013)