Überblick

Eine Herzmuskelentzündung erkennen und behandeln

Ein grippaler Infekt der Atemwege oder des Magen-Darm-Trakts kann Zellen des Herzmuskels in Mitleidenschaft ziehen und zur Myokarditis führen.

Alles zur Herzmuskelentzündung

1

Ursachen

Erfahren Sie mehr über Infektionen als Auslöser einer Herzmuskelentzündung und über die Vorgänge im Körper.

2

Symptome

Wie Ärztinnen und Ärzte eine Herzmuskelentzündung erkennen und welche Beschwerden die Erkrankung verursacht, lesen Sie hier.

3

Diagnostik

Wie erkennt man die Myokarditis oder Herzschwäche?

4

Therapie

Welche Therapie Ärztinnen und Ärzte bei einer Myokarditis empfehlen, hängt vom individuellen Verlauf ab. Heute gibt es zahlreiche Arzneistoffe.

5

Schonung

Erfahren Sie, warum Sie sich nach einer Myokarditis sechs Monate lang nicht belasten und ggf. sportliche Aktivitäten vermeiden sollten.
Sonderdruck_Myokarditis

Myokarditis-Sonderdruck der Herzstiftung

Was ist eine Myokarditis? Wie wird sie diagnostiziert und wie ist der Verlauf? Das und vieles mehr beantwortet der Sonderdruck der Herzstiftung.

Ihre Fragen 

  1. Schonen ist oberstes Gebot bei einer Herzmuskelentzündung. Erfahren Sie, wann Sie wieder mit Sport beginnen können.

    Udo Sechtem

    Prof. Dr. med.

  2. Erfahren Sie, wann man nach einer Herzmuskelentzündung wieder Sport treiben darf.

    Thomas Voigtländer

    Prof. Dr. med.

  3. Finden Sie nach einem grippalen Infekt nicht wieder zu Ihrer Leistungsfähigkeit zurück, sollten Sie das Arztgespräch suchen.

    Vinzenz Graf von Kageneck

    Dr. med.

Newsletter