Sprechstundenfrage

Endokarditis-Prophylaxe bei Infekt?

Eine Endokarditis-Prophylaxe soll einer Endokarditis, eine bakterielle Entzündung der Herzinnenhaut vorbeugen. Sie wird in der Regel vor bestimmten chirurgischen oder endoskopischen Eingriffen für bestimmte  herzoperierte Patienten empfohlen. Zu den Eingriffen gehören vor allem zahnärztliche Eingriffe, die mit einer Verletzung des Zahnfleisches einhergehen. Ob man dagegen auch bei einer Erkältung Antibiotika zur Endokarditis-Prophylaxe einnehmen soll, beantwortet Dr. Vinzenz von Kageneck in der Herz-Sprechstunde.

Die Sprechstunden-Frage im Wortlaut:

Seit November 2019 habe ich eine neue biologische Aortenklappe. Aktuell leide ich an einer Erkältung und möchte wissen, ob ich zur Vorbeugung gegen Endokarditis Antibiotika einnehmen sollte. (Gertrud, F., Rennerod)

Experten-Antwort:

Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für eine antibiotische Therapie bei Erkältungserkrankung, ist, ohne eine direkte Kenntnis und Untersuchung des Patienten schwer zu beantworten. Normalerweise fangen diese Erkrankungen über einen Virusinfekt an, der auf Antibiotika ohnedies nicht anspricht und für sich genommen auch kein Risiko zur Entwicklung einer Endokarditis birgt. Wenn die Krankheit in die Bronchien absackt, wenn aus Nase und auch beim Husten ein farbiges Sekret produziert wird, wenn Fieber auftritt, wird man zum Schutz der Klappe ein Antibiotikum geben. Hierbei ist den klassischen Penizillinen (zum Beispiel Amoxicillin plus Clavulansäure) der Vorzug zu geben um nicht Resistenzen zu erzeugen. In jedem Fall sollten Sie sich mit dieser Frage ihren betreuenden Ärzten präsentieren.  

Experte

Stellen Sie Ihre Frage

Abbildung eines Herzen in einem Chat
  • Über 700 unabhängige Herzexperten
  • Experten direkt in Telefonsprechstunde fragen
  • Medizinische Fragen direkt online stellen
  • Nicht-Mitglieder können Fragen auch per Brief stellen

Nutzen auch Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft

Mit nur 36 Euro im Jahr können Sie Mitglied der Deutschen Herzstiftung werden und die Arbeit der Herzstiftung unterstützen. Unsere Experte geben Ihnen Antwort auf Ihre persönliche medizinische Frage.