Angebot

Herznotfall-Set der Herzstiftung anfordern!

Herzinfarkt und Herzstillstand: Mit Erste-Hilfe-Maßnahmen Leben retten

Jederzeit kann es passieren – zu Hause, am Arbeitsplatz oder auf der Straße: Jemand bricht plötzlich zusammen, liegt bewusstlos am Boden und atmet nicht mehr. Ein Herzstillstand mit Herzkreislaufversagen könnte mit großer Wahrscheinlichkeit der Grund sein und erfordert sofortiges Handeln. Je schneller mit Wiederbelebungsmaßnahmen (Reanimation) begonnen wird, desto größer die Chance, dass der Patient überlebt. Doch wissen Sie, wie man bei einem Herznotfall richtig vorgeht? Das Herznotfall-Set der Deutschen Herzstiftung enthält eine Anleitung mit allen Schritten der Wiederbelebung und zeigt Ihnen, worauf man, auch in Corona-Zeiten, besonders achten sollte.

Das Herznotfall-Set enthält:

  • 1x Notfallkarte mit einer Liste der Herzinfarkt-Alarmzeichen für das Portemonnaie
  • 1x Notfallkarte mit einer Kurzbeschreibung zum richtigen Verhalten bei Herzstillstand für das Portemonnaie
  • 1x Faltblatt mit einer Beschreibung des richtigen Verhaltens bei Herzstillstand und Herzinfarkt

Jetzt Notfall-Set bestellen

Hier können Sie kostenfrei das Herznotfall-Set der Deutschen Herzstiftung bestellen. Das Paket wird Ihnen in den nächsten Tagen per Post zugeschickt. Gerne können Sie das Informationsmaterial auch telefonisch unter 069 955128-400 anfordern.
Frau wählt am Handy den Notruf 112
© georgejmclittle - stock.adobe.com

Europäischer Tag des Notrufs 112 am 11. Februar

Das Europäische Parlament, der Rat der Europäischen Union und die EU-Kommission haben im Jahr 2009 gemeinsam den 11. Februar zum jährlichen Europäischen Tag des Notrufs 112 erklärt. Mit dem Aktionstag soll die lebensrettende Rufnummer in der Bevölkerung noch bekannter gemacht werden. Das Datum wurde bewusst gewählt: der 11. Tag steht für die 11 und der Februar als zweiter Monat im Jahr für die zwei. Seit Dezember 2008 erreichen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union (EU) die Notfalldienste aus allen Fest- und Mobilfunknetzen gebührenfrei unter der einheitlichen Notrufnummer 112.

Unterstützen Sie uns!

Zwei Menschen sitzen vor dem Computer

Fördern Sie kompetente Aufklärung

Wissen ersetzt Unsicherheit. Deshalb informieren wir kompetent, unabhängig und umfassend über Ursachen, Diagnostik und Behandlung von Herzerkrankungen. Helfen Sie uns dabei mit Ihrer Spende!