Angebot

Kostenloser Blutdruck-Pass der Deutschen Herzstiftung

Bluthochdruck protokollieren: So unterstützt der Blutruck-Pass Ihre Bluthochdruck-Therapie

Frau sitzt am Blutdruckmessgerät
People photo created by jcomp - www.freepik.com

Bei Hypertonie ist es wichtig, die Blutdruckwerte im Blick zu behalten. Der kostenlose Blutdruck-Pass der Herzstiftung hilft Ihnen dabei und unterstützt Ihre Bluthochdruck-Behandlung. Hier können Sie den Blutdruck-Pass bestellen.

Warum brauche ich einen Blutdruck-Pass?

Sie haben Bluthochdruck? Protokollieren Sie mit dem kostenlosen Blutdruck-Pass der Deutschen Herzstiftung Ihre Werte. So haben Sie – und Ihr Arzt – immer den Überblick über Ihre Blutdrucksituation. Mit dem Blutdruck-Pass kann der Arzt Ihren Blutdruckverlauf der letzten Wochen oder Monate auf einen Blick erfassen und die Dosierung der Blutdruckmittel bei Bedarf entsprechend anpassen. „Je besser Ihr Blutdruck eingestellt ist, desto geringer ist Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzschwäche, Herzinfarkt und Schlaganfall“, sagt Kardiologe Prof. Dr. med. Thomas Meinertz vom Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Herzstiftung.

Einmalige Blutdruckmessung ist nicht verlässlich

Die einmalige Blutdruckmessung in der Arztpraxis ist für die Einstellung der Medikation nicht repräsentativ. Sie lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf Ihre Blutdrucksituation zu. Hinzu kommt, dass viele Bluthochdruck-Betroffene in der Sprechstunde nervös sind und die Blutdruckwerte dadurch höher ausfallen als zuhause. Mediziner sprechen bei verfälschten Blutdruckwerten beim Arztbesuch auch von „Weißkittelhochdruck“ oder „Weißkittelhypertonie“. Zusätzlich können Sie im Blutdruck-Pass Ihren Puls, Ihr Gewicht sowie die Einnahme der Blutdruck-Medikamente vermerken. „Durch das Erfassen der verschiedenen Gesundheitswerte bietet der Blutdruck-Pass Ihnen und Ihrem Arzt eine verlässliche Verlaufskontrolle und stellt damit eine gute Basis für Ihre Bluthochdruck-Behandlung dar“, so Meinertz.

Jetzt Blutdruck-Pass bestellen

Der Blutdruck-Pass ist kostenlos bei der Herzstiftung erhältlich. Zur Bestellung einfach auf den Button klicken.

Experte

Prof. Dr. med. Thomas Meinertz
Portrait von Prof. Thomas Meinertz

Jetzt spenden!

Frau misst bei anderer Person den Blutdruck
People photo created by jcomp - www.freepik.com

Forschung fördern – Herzgesundheit entwickeln

Ihre Spende hilft!

Wir fördern Untersuchungen zum Thema Bluthochdruck, damit Patienten künftig noch bessere Behandlungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen können. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr zum Blutdruck

Ehepaar misst den Blutdruck
FluxFactory - Istock
Bluthochdruck erkennen, behandeln und senken. Lesen Sie alles Wichtige zur Volkskrankheit.
  1. Was bedeutet es, wenn Ihr diastolischer Blutdruck, also Ihr unterer Blutdruckwert, zu hoch ist – und was dann hilft.
  2. Plötzlich hoher Blutdruck macht Angst. Warum es zu Blutdruckspitzen kommt, was Sie tun können und wann Sie zum Arzt müssen.
  3. Die besten natürlichen Blutdrucksenker und blutdrucksenkenden Lebensmittel auf einen Blick.

0 Kommentare

Sie sind bereits Mitglied? Loggen Sie sich ein, um für alle sichtbar als verifiziertes Mitglied zu kommentieren.

Folgende Angaben werden zusammen mit Ihrem Kommentar veröffentlicht. Alle Felder sind dabei optional und editierbar. Für mehr Details lesen Sie bitte die Datenschutzhinweise

Überprüfen Sie bitte das Recaptcha.