Ratgeber

Kräutersalat mit Radieschen und Birnen

Sie wollen gesund leben und möchten genießen? Gerald Wüchner und die Herzstiftung empfehlen dieses Rezept der mediterranen Küche.

Kraeutersalat-mit-Radieschen-Birnen
Gerald Wüchner Unser Serviervorschlag

Informationen zum Gericht

Abbildung 1 Stern von 3 Sternen

Schwierigkeitsgrad: 1 Stern 

Illustration von einem Küchentimer

Zubereitungszeit: 10 Min. 

Icon von einem Salatblatt

Kategorie: Salate

Zutaten (für 4 Personen)

  • 50 g Brunnenkresse
  • 50 g Portulak
  • 50 g Blattpetersilie
  • 50 g Schnittlauch
  • 100 g Rucola
  • 15 Blatt Basilikum
  • 1 kl. Bund Radieschen
  • 1 Birne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Balsamessig
  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

1

Schritt:

Brunnenkresse, Portulak, Basilikum und Rucola waschen und abtropfen lassen.
Schnittlauch waschen und in 1 cm lange Stücke schneiden.

2

Schritt:

Blattpetersilie waschen und zupfen. Radieschen waschen und in Scheiben schneiden.

3

Schritt:

Die Birne waschen, vierteln, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden.

4

Schritt:

Für das Dressing Gemüsebrühe, Senf, Balsamessig, Salz und Pfeffer verquirlen und das Olivenöl unterrühren.

5

Schritt:

Alle Zutaten mischen und mit dem Dressing marinieren.

6

Schritt:

Den Kräutersalat auf einem Teller anrichten und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.
Salbeiblueten
© Photo by Emilia Wronowska on Unsplash

Herzstiftungs-Tipp

Geben Sie unter den Salat Salbeiblüten. 

Kochbuch

Abbildung einer Zeitschrift
  • 200 herzgesunde Rezepte
  • kreative und leckere Rezepte für den Alltag
  • Schritt-für-Schritt-Erklärungen
  • Hintergrundinformationen zur mediterranen Ernährung

Rezepte zum Nachkochen

Viele weitere Gerichte der mediterranen Küche finden Sie im Kochbuch „Mediterrane Küche – Genuss & Chance für Ihr Herz“ der Herzstiftung.

Experte

Gerald Wüchner
Bild von Gerald Wüchner - Experte der Mediterranen Küche