Ratgeber

Bulgur-Wirsingroulade mit Karotten und Schafskäse, Süßkartoffel-Kürbissoße

Sie wollen gesund leben und möchten genießen? Gerald Wüchner und die Herzstiftung empfehlen dieses Rezept der mediterranen Küche.

Foto von einer Bulgur-Wirsingroulade mit Karotten, Schafskäse und Süßkartoffel-Kürbissoße
Gerald Wüchner
Abbildung von 3 Sternen

Schwierigkeitsgrad: 3 Sterne

Illustration von einem Küchentimer

Zubereitungszeit: 90 Min. 

Abbildung von Salat

Kategorie: Vegetarische Gerichte

Zutaten für die Bulgur-Wirsingrouladen

  • 8 Blätter Wirsing
  • 150 g Bulgur
  • ½ Ltr. Gemüsebrühe 
  • 3 mittlere Karotten
  • 3 Schalotten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 100 g Reibekäse
  • 100 g Feta
  • 80 g Pinienkerne
  • 2 Eier
  • 1 kleines Bund Blattpetersilie

Zutaten für die Süßkartoffel-Kürbissoße

  • 300 g Hokkaido Kürbis
  • 200 g Süßkartoffeln
  • 0,2 Ltr. Kokosmilch
  • Gemüsebrühe
  • Pfeffer aus der Mühle, Salz, Muskat, Cayennepfeffer
  • natives Olivenöl extra

Zubereitung

1

Schritt:

Die Wirsingblätter im Salzwasser blanchieren, kalt abbrausen und trocken tupfen.

2

Schritt:

Gemüsebrühe aufkochen, den Bulgur zugeben, ca. 10 Minuten leicht köcheln und anschließend im Fond garziehen lassen.

3

Schritt:

In der Zwischenzeit die Karotten fein raspeln und Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden.

4

Schritt:

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Karotten anschwitzen und mit dem Bulgur vermischen.

5

Schritt:

Die Pinienkerne ohne Fett anrösten und zusammen mit dem Reibekäse und den Eiern unter die Bulgurmasse rühren.
Würzen Sie mit Salz, Pfeffer und Muskat.

6

Schritt:

Den Feta mit der Hand etwas zerbröseln, die Petersilie fein schneiden und ebenfalls unterrühren.
Zwei Wirsingblätter überlappend auslegen.
Sonderzeichen-7@2x

Schritt:

Darauf die Bulgurmasse auf dem unteren Teil der Blätter verteilen, die Seiten einschlagen und den Wirsing fest zu einer Roulade einrollen.
Sonderzeichen-8@x2

Schritt:

Den Kürbis und die Süßkartoffeln in feine Scheiben schneiden.
Sonderzeichen-9@2x

Schritt:

Diese in eine Auflaufform geben, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
Sonderzeichen 10@2x

Schritt:

Das Gemüse mit der Brühe knapp bedecken, die Wirsingrouladen daraufsetzen und für 60 Minuten bei 180 °C im Backofen goldbraun garen.
Sonderzeichen 11@2x

Schritt:

Anschließend die Rouladen warm stellen, das Gemüse mit der Brühe in einen Topf geben, die Kokosmilch hinzufügen und kurz aufkochen lassen.
Sonderzeichen-12@2x

Schritt:

Zum Schluss mit einem Pürierstab glatt rühren und nochmals abschmecken.

Herzstiftungs-Tipp

Sie können diese Rouladen auch mit Weißkraut zubereiten.

Kochbuch

Abbildung einer Zeitschrift
  • 200 herzgesunde Rezepte
  • kreative und leckere Rezepte für den Alltag
  • Schritt-für-Schritt-Erklärungen
  • Hintergrundinformationen zur mediterranen Ernährung

Rezepte zum Nachkochen

Viele weitere Gerichte der mediterranen Küche finden Sie im Kochbuch „Mediterrane Küche – Genuss & Chance für Ihr Herz“ der Herzstiftung.

Experte

Gerald Wüchner
Bild von Gerald Wüchner - Experte der Mediterranen Küche