Ratgeber

Spargelragout mit Blattspinat zu Hähnchenbrust und Olivenkartoffeln

Sie wollen gesund leben und möchten genießen? Gerald Wüchner und die Herzstiftung empfehlen dieses Rezept der mediterranen Küche.

Foto von einem Spargelragout mit Blattspinat und Tomaten zu Hähnchenbrust
Gerald Wüchner
Abbildung 2 von 3 Sternen

Schwierigkeitsgrad: 2 Sterne

Illustration von einem Küchentimer

Zubereitungszeit: 35 Min. 

Abbildung von einem Hänchenknochen

Kategorie: Geflügel

Zutaten

  • 800 g frischer Stangenspargel
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 2 EL Mehl
  • 125 ml Milch
  • 500 ml Spargelfond vom Spargelkochwasser
  • 100 g frischer Blattspinat, gewaschen
  • 2 Eiertomaten, gesechstelt
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • ½ Bund Schnittlauch, geschnitten
  • ½ Bund Basilikum, geschnitten
  • 400 g kleine Kartoffeln, gegart
  • 60 g getrocknete schwarze Oliven, gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • natives Olivenöl extra

Zubereitung

1

Schritt:

Spargel schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden.

2

Schritt:

Das Gemüse knapp bedeckt in Salzwasser bissfest garen.

3

Schritt:

Spargel aus dem Fond nehmen und mit einem Küchenkrepp abdecken.

4

Schritt:

Olivenöl in einem Topf erwärmen, das Mehl dazugeben und verrühren, anschließend die Milch aufgießen und das Mehl glatt rühren.

5

Schritt:

Mit dem Spargelfond auffüllen, würzen und ca. 15 Min. köcheln lassen.

6

Schritt:

Zum Schluss den gegarten Spargel, den Blattspinat und die Tomaten in die Soße geben. Das Ragout kurz aufkochen lassen und nochmals würzen.
Sonderzeichen-7@2x

Schritt:

Die Hähnchenbrust würzen und bei mittlerer Hitze langsam in einer Pfanne braten.
Sonderzeichen-8@x2

Schritt:

Wenn das Fleisch gar ist, von allen Seiten mit Senf bestreichen. Die Kräuter auf einen flachen Teller geben und die Hähnchenbrustfilets darin wenden.
Sonderzeichen-9@2x

Schritt:

Die Kartoffeln im Olivenöl goldbraun braten, anschließend die gehackten Oliven über den Kartoffeln verteilen.
Sonderzeichen 10@2x

Schritt:

Das Spargelragout in einem Suppenteller anrichten.
Sonderzeichen 11@2x

Schritt:

Jedes Hähnchenbrustfilet in 4 Tranchen schneiden und auf dem Ragout anrichten. Die Kartoffeln um das Fleisch legen.

Herzstiftungs-Tipp

Sie können die Hähnchenbrustfilets auch nur anbraten und dann im Backofen fertig garen. Ersetzen Sie Blattspinat mit Brunnenkresse oder Bärlauch.

Kochbuch

Abbildung einer Zeitschrift
  • 200 herzgesunde Rezepte
  • kreative und leckere Rezepte für den Alltag
  • Schritt-für-Schritt-Erklärungen
  • Hintergrundinformationen zur mediterranen Ernährung

Rezepte zum Nachkochen

Viele weitere Gerichte der mediterranen Küche finden Sie im Kochbuch „Mediterrane Küche – Genuss & Chance für Ihr Herz“ der Herzstiftung.

Experte

Gerald Wüchner
Bild von Gerald Wüchner - Experte der Mediterranen Küche