Podcast

Kinderherz in Gefahr – wie eine TGA-Op hilft

Neugeborene, bei denen der Ursprung von Lungen- und Körperschlagader vertauscht ist, bekommen meist zu wenig Sauerstoff. Hören Sie, was dann hilft.

Säugling auf Intensivstation
ondrooo – stock.adobe.com

Hohe Überlebenschance

Die Überlebenschancen von Kindern mit einem angeborenen Herzfehler haben sich in den letzten Jahrzehnten enorm erhöht. Neben verfeinerten Diagnosemöglichkeiten haben dazu Fortschritte bei den Operationsmethoden beigetragen. Gerade wenn es darum geht, große Arterien am Herz zu verlegen und die Blutkreisläufe zu korrigieren, zeigt sich, was inzwischen alles operativ korrigierbar ist. Denn bei vielen Herzfehlern sorgen falsch angelegte Blutkreisläufe für eine ungenügende Sauerstoffversorgung. Die Operation ist damit ein lebensrettender Schritt. Was hier inzwischen in den letzten Jahren erreicht wurde, erläutern in dieser Podcast-Episode Prof. Brigitte Stiller und Privatdozent Dr. Fabian Kari.

Expertin

Prof. Dr. med. Brigitte Stiller
Portrait von Prof. Brigitte Stiller

Experte

PD. Dr. med. Fabian Kari
Bild von Prof. Kari

Informationsmaterial bestellen

Lesen Sie zum Thema „vertauschte Gefäße“ auch den frisch erschienenen TGA-Sonderdruck der beiden Spezialisten sowie den Schwerpunkt der aktuellen herzblatt-Ausgabe 01.2022. Sie können beides auch per Mail unter info@kinderherzstiftung.de bestellen.

Herzblatt-Express

Mehr erfahren

Handy mit Podcast Logo
Medizinisches Know-how hilft, eine Brücke zwischen Arzt und Patient zu bilden. In Podcast-Gesprächen wollen wir Wissen künftig spannend vermitteln.
  1. Sind bei einem Neugeborenen die großen Herzarterien falsch angelegt (TGA), droht eine lebensgefährliche Zyanose. So kann operativ geholfen werden.
  2. Erfahren Sie hier, wie Sie sich und Ihr Kind auf eine OP vorbereiten können und was es zu beachten gibt.
  3. In Selbsthilfegruppen sind oft wertvolle Tipps und Hilfen zum täglichen Umgang mit angeborenen Herzfehlern erhältlich.

Jetzt Mitglied werden

Gruppe von Menschen
  • Sie können unsere Ratgeber direkt online lesen
  • Sie erhalten unsere Zeitschrift im Abo nach Hause
  • Sie unterstützen aktiv die patientennahe Herzforschung
  • Sie werden zu informativen Veranstaltungen eingeladen

Nutzen Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft

Die Herzstiftung ist ein gemeinnütziger Verein, der unabhängig von wirtschaftlichen Interessen ist. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Mitgliedschaft – und das für nur 36 Euro pro Jahr!