Podcast

HerzFit – Gesund bleiben mit dem Smartphone

Das Smartphone haben wir ständig bei uns. Mit der neuen HerzFit-App lässt sich so auch etwas für die Gesundheit tun, ist Prof. Schunkert überzeugt.

Frau hat Handy mit der App in der Hand
rawpixel.com - de.freepik.com

Beliebt: Gesundheitsapps auf dem Handy

Mehr als jeder Zweite Deutsche nutzt bereits Gesundheits-App auf seinem Smartphone, Tendenz: stark steigend. Beliebt sind zudem digitale Begleiter, die unsere Vitaldaten messen, analysieren und bewerten, wie etwa Schrittmesser. Qualitativ hochwertig konzipiert und nutzerfreundlich können solche Apps auch durchaus einen wertvollen Beitrag zur Prävention leisten und unsere Gesundheit verbessern.

Vielleicht halten ja auch Sie gerade das Handy in der Hand zum Hören des Podcasts. Wenn nicht, liegt es sicher ganz in der Nähe. Denn sein Smartphone dabei zu haben, ist inzwischen für viele wichtiger als die Geldbörse. Wir brauchen es zum Kommunizieren, Informieren, Datenspeichern – und im besten Fall haben wir darauf eben auch Gesundheitsapps.

Wie wäre es denn, wenn Sie damit auch Ihre Herzgesundheit messen und optimieren könnten? Im Rahmen des DigiMed Bayern-Projekts ist eine solche App entwickelt worden: die HerzFit-App. Was diese App auszeichnet und wie damit Patienten motiviert werden, sich konsequent um ihre Herzgesundheit zu kümmern und so z.B. einem Herzinfarkt vorzubeugen, das erläutert der Kardiologe Prof. Heribert Schunkert vom Deutschen Herzzentrum München in dieser Episode.

HerzFit-App im Überblick

Screenshot der App mit Bereich Messen

Messen

Erfassen Sie Ihre körperliche Aktivität, Messwerte wie Blutdruck, Herzfrequenz und LDL-Cholesterin und machen Sie den Risikotest.
Screenshot der App mit Bereich Verbessern

Verbessern

Setzen Sie sich Ziele und erreichen Sie diese mithilfe praktischer Tipps zu gesunder Ernährung, Stressbewältigung und mehr Bewegung.
Screenshot der App mit Bereich Lernen

Lernen

Informieren Sie sich über Herzgesundheit sowie Diagnose und Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Experte

Prof. Dr. med. Heribert Schunkert
Portrait von Prof. Heribert Schunkert

Mehr erfahren

Handy mit Podcast Logo
Medizinisches Know-how hilft, eine Brücke zwischen Arzt und Patient zu bilden. In Podcast-Gesprächen wollen wir Wissen künftig spannend vermitteln.
  1. Was taugen Pulsmessung und EKG durch Wearables? Herzstiftung erklärt Möglichkeiten und Grenzen moderner Smartwatches
  2. Über 300.000 Menschen erleiden in Deutschland jedes Jahr einen Herz­in­farkt. Testen Sie hier Ihr Risiko für dieses oft dramatische Ereignis.
  3. Herzstiftung-App zeigt, was im Herznotfall zu tun ist

Jetzt Mitglied werden

Gruppe von Menschen
  • Sie können unsere Ratgeber direkt online lesen
  • Sie erhalten unsere Zeitschrift im Abo nach Hause
  • Sie unterstützen aktiv die patientennahe Herzforschung
  • Sie werden zu informativen Veranstaltungen eingeladen

Nutzen Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft

Die Herzstiftung ist ein gemeinnütziger Verein, der unabhängig von wirtschaftlichen Interessen ist. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Mitgliedschaft – und das für nur 36 Euro pro Jahr!