Aktuelle Pressemitteilungen der Deutschen Herzstiftung

Mai 2019

Notstand in der Kinderintensivpflege: „Höchst besorgniserregend“

Aktionsbündnis Angeborene Herzfehler (ABAHF) appelliert an Bundesregierung Maßnahmen zur Verbesserung zu ergreifen / Kinderherzzentren müssen wegen Pflegekräftemangels im Schnitt 30 Prozent der Intensivbetten sperren
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Mai 2019

Bewegung senkt den Blutdruck besonders effektiv

Ausdauersport und Stressbewältigung sind wichtige Bausteine zur Senkung des Blutdrucks / Tipps für Bluthochdruck-Patienten zum Welt-Hypertonie-Tag
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Mai 2019

Ausschreibung des Dr. Rusche-Forschungsprojekts 2020 - Projektförderung auf dem Gebiet der Herzchirurgie, vergeben von der Deutschen Stiftung für Herzforschung und der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie

Bewerbungsschluss: 1. Juli 2019
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Mai 2019

Herzwochen – Plötzlicher Herztod: Wie kann man sich davor schützen?

Bundesweite Aufklärungskampagne der Herzstiftung im November: Vier Wochen lang über 1.000 Herz-Seminare, Vorträge, Telefon- und Onlineaktionen, Ratgeber-Infomaterial
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

April 2019

Ausschreibung: „Gerd Killian-Projektförderung“ 2020 auf dem Gebiet der angeborenen Herzfehler der Deutschen Herzstiftung e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie und angeborene Herzfehler e.V.

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2019
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

April 2019

Erhöhtes Cholesterin im Blut: Schaden Eier der Gesundheit?

Neue US-Studie – Herzstiftungs-Experte vor Ostern: Nicht Ei alleine, sondern gesamtes Ernährungskonzept entscheidend
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

April 2019

Herzstiftung nach US-Studie: Alleinige Herzdruckmassage ohne Atemspende muss bundesweit Richtlinie werden

Untersuchungen an über 30.000 Patienten mit Herzstillstand belegen: Ersthelferquoten bei Laien steigen deutlich nach Vereinfachung der Wiederbelebung durch Verzicht auf Atemspende
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

April 2019

Gefährliches Kreislaufversagen: Wie die Versorgung geschwächter Herzen verbessern?

Forscht für eine bessere Versorgung von Herzpatienten nach Kreislaufversagen: Herzchirurg Dr. Philippe Grieshaber am Universitätsklinikum Gießen-Marburg erhält Dr. Rusche-Projektförderung (59.000 Euro)
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

März 2019

Schmerzen in den Beinen können Warnsignal für Herzinfarkt und Schlaganfall sein

Herzstiftung: Anzeichen der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) oder „Schaufensterkrankheit“ ernst nehmen: Auch das Herz ist in Gefahr
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

März 2019

Schlaganfall: Jeder fünfte bleibt rätselhaft

Herzstiftung informiert über kryptogenen Schlaganfall und welche Herzkrankheiten häufigste Ursachen sind
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

März 2019

Herzinfarkt bei Frauen: Bauchschmerzen können ein Warnzeichen sein

Herzexpertin: Bei diesen Herzinfarkt-Symptomen sollten Frauen aufmerksam sein
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

März 2019

Fit ins Frühjahr mit der herzgesunden Mittelmeerküche

Herzstiftungs-Kochbuch: Frühling lockt mit herzgesunden Rezepten / 7. März ist Tag der gesunden Ernährung
weiter zur vollständigen Pressemitteilung


Zum Archiv der Pressemitteilungen

Informationsmaterial

für Betroffene und Interessierte

069 955128-400

Mo-Do 9 bis 17 Uhr und Fr 9 bis 16 Uhr

Tipp

Nichts mehr verpassen

Herz-Infos

Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Handy nutzen, können Sie damit kostenfrei wichtige Tipps zu Herzkrankheiten erhalten:

➞ Auf WhatsApp verbinden

Empfehlung

Experten-Ratgeber zu Vorhofflimmern

Herz-Infos

Wie kann ich Vorhofflimmern
erkennen? Wie wirken Marcumar
und die neuen Gerinnungshemmer?
Für welche Patienten ist eine
Katheterablation sinnvoll?
Antworten auf diese Fragen bietet
Ihnen der neue 136 Seiten starke
Experten-Ratgeber. Sichern Sie sich schon jetzt hier

➞ Ihr kostenloses Exemplar

Aktuelle Mitglieder-Zahl

100.000

Die Herzstiftung wurde 1979 ge­grün­det und hat heute mehr als 100.000 Mitglieder (ein­schließ­lich 1.700 Eltern herz­kran­ker Kinder).
➞ Vorteile der Mitgliedschaft u. Online-Antrag
➞ 6.767 Meinungen zur Mitgliedschaft

Tipp für Herzpatienten

Exklusive Zeitschrift zu Herzerkrankungen

HERZ HEUTE

In HERZ HEUTE geben un­ab­hän­gi­ge Herz­ex­per­ten, die z. B. als Chef- oder Oberärzte an Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken tätig sind, wertvolle Rat­schlä­ge zu Herz­krank­hei­ten (wel­che neuen The­ra­pien tatsächlich zu em­pfeh­len sind oder wie Be­trof­fe­ne ihre Er­kran­kung selbst po­si­tiv be­ein­flus­sen können).
Mitglieder bekommen die ex­klu­si­ve Zeitschrift, die nur über die Herz­stif­tung und nicht am Kiosk erhältlich ist, kostenfrei 4x/Jahr im Abon­ne­ment nach Hause ge­lie­fert.
Weiter zum Archiv

Aus der Herzstiftungs-Sprechstunde

Nach grippalem Infekt weiterhin müde und schlapp?

➞ Zur Experten-Empfehlung

Tipp

Sonderdruck „Stress“

Sonderdruck Stress

Schützen Sie Ihr Herz und la­den Sie sich als Mit­glied auch folgende Herzstiftungs-Experten­schriften zum Thema Stress he­runter:

  • Sonderdruck Stress (inkl. prak­ti­schen Bei­spie­len und Zu­satz­er­läu­te­rungen, wie man sein Herz im Alltag vor Stress schützen kann)
  • Wie Stress den Blutdruck erhöht (mit wei­te­ren in­te­res­san­ten Tipps, um ge­fähr­li­chem Stress zu ent­kom­men)

Tipp: Wenn Sie noch kein Mit­glied sind, können Sie dies hier un­kom­pli­ziert nachholen und damit gleich die Ge­bühr für den Son­der­druck spa­ren. Alle Infos zur Mitgliedschaft