Aktuelle Pressemitteilungen der Deutschen Herzstiftung

Oktober 2017

Deutsche Herzstiftung zählt jetzt 100.000 Mitglieder

Schirmherrin Barbara Genscher begrüßt 100.000stes Mitglied: „Mitgliedschaften belegen wachsendes Bedürfnis nach Orientierung für seriöse Informationen.“
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Oktober 2017

Gerinnungskontrolle: Warnung vor überholtem Quick-Wert – Patienten sollten auf INR-Wert bestehen

Nur INR-Wert bietet sichere Gerinnungskontrolle. Manche Ärzte verwenden noch immer veralteten Quick-Wert
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

September 2017

Rehabilitation schenkt Lebensjahre

Bei Herzkranken senkt Rehabilitation langfristig das Herzinfarkt-Sterblichkeitsrisiko. Psychokardiologie immer bedeutender in Reha-Kliniken
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

September 2017

Herzinfarkt – was ist zu tun und was folgt danach?

Beim Herzinfarkt sofort den Notarzt (112) alarmieren: Pumpkraft des Herzens erhalten
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

September 2017

Leben retten mit dem Smartphone: Die Herznotfall-App der Herzstiftung für Laien-Ersthelfer

Service zur Woche der Wiederbelebung: Herznotfall-App zeigt Laien, wie sie sich bei Verdacht auf einen Herzinfarkt und plötzlichem Herzstillstand richtig verhalten
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

September 2017

Herzgesunde Mittelmeerküche – Salate sind wichtiger Bestandteil

Herzstiftung gibt Salate-Buch mit zahlreichen Rezepten und Tipps heraus
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

Wiederbeleben bei Herzstillstand: Nur drücken, nicht beatmen

Herzstiftung propagiert für Laien-Ersthelfer alleinige Herzdruckmassage/65.000 Tote durch plötzlichen Herztod auch durch Verunsicherung wegen zusätzlicher Atemspende/Notfall-Tipps für Ersthelfer
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

September 2017

Herzklappenersatz bei Kindern und Jugendlichen: Die individuell am besten passende Lösung finden

„herzblatt“, die Zeitschrift der Deutschen Herzstiftung für ein Leben mit angeborenem Herzfehler, widmet sich in der aktuellen Ausgabe dem Schwerpunktthema „Herzklappenersatz“
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

September 2017

Herzkranken Menschen mehr Lebensqualität sichern

Wachsender Bedarf an Hilfsangeboten für Herz-Kreislauf-Patienten: Deutsche Herzstiftung verzeichnet Zuwachs an Neumitgliedern und erhöht Fördermittel für patientennahe Forschung / Jahresbericht 2016 vorgelegt
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

September 2017

Gewichtszunahme: Achtung – das Herz kann schuld sein

Wassereinlagerungen können auf verminderte Herzfunktion hindeuten: Gewichtskontrolle durch tägliches Wiegen wichtig / Kostenfreie Checkliste
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

August 2017

Anthuriengärtner zeigen Herz

Bundesweite Benefizaktion der niederländischen Anthuriengärtner und Züchter zugunsten der Deutschen Herzstiftung im September
weiter zur vollständigen Pressemitteilung

August 2017

Neuartiger Biomarker zur besseren Diagnostik der Herzschwäche

Heidelberger Herzforscher erhalten einmalige Einblicke in die Epigenetik der Herzschwäche: „Enormes Potenzial für die Versorgung von Herzschwäche-Patienten“ / Auszeichnung mit Wilhelm P. Winterstein-Preis
weiter zur vollständigen Pressemitteilung


Zum Archiv der Pressemitteilungen

Tipp

Nichts mehr verpassen

Herz-Infos

Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Handy nutzen, können Sie damit kostenfrei wichtige Tipps zu Herzkrankheiten erhalten. ➞ Einfach auf den Button klicken und unkompliziert anmelden:

➞ Auf WhatsApp verbinden

Aktuelle Mitglieder-Zahl

100.000

Die Herzstiftung wurde 1979 ge­grün­det und hat heute mehr als 100.000 Mitglieder (ein­schließ­lich 1.700 Eltern herz­kran­ker Kinder).
➞ Vorteile der Mitgliedschaft u. Online-Antrag
➞ 4.354 Meinungen zur Mitgliedschaft

Tipp für Herzpatienten

Exklusive Zeitschrift zu Herzerkrankungen

HERZ HEUTE

In HERZ HEUTE geben un­ab­hän­gi­ge Herz­ex­per­ten, die z. B. als Chef- oder Oberärzte an Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken tätig sind, wertvolle Rat­schlä­ge zu Herz­krank­hei­ten (wel­che neuen The­ra­pien tatsächlich zu em­pfeh­len sind oder wie Be­trof­fe­ne ihre Er­kran­kung selbst po­si­tiv be­ein­flus­sen können).
Mitglieder bekommen die ex­klu­si­ve Zeitschrift, die nur über die Herz­stif­tung und nicht am Kiosk erhältlich ist, kostenfrei 4x/Jahr im Abon­ne­ment nach Hause ge­lie­fert.
Weiter zum Archiv

Aus der Herzstiftungs-Sprechstunde

„Medikamente lieber morgens oder abends einnehmen?“

Zur Antwort / Eigene Frage stellen

Tipp

Sonderdruck „Stress“

Sonderdruck Stress

Schützen Sie Ihr Herz und la­den Sie sich als Mit­glied auch folgende Herzstiftungs-Experten­schriften zum Thema Stress he­runter:

  • Sonderdruck Stress (inkl. prak­ti­schen Bei­spie­len und Zu­satz­er­läu­te­rungen, wie man sein Herz im Alltag vor Stress schützen kann)
  • Wie Stress den Blutdruck erhöht (mit wei­te­ren in­te­res­san­ten Tipps, um ge­fähr­li­chem Stress zu ent­kom­men)

Tipp: Wenn Sie noch kein Mit­glied sind, können Sie dies hier un­kom­pli­ziert nachholen und damit gleich die Ge­bühr für den Son­der­druck spa­ren. Alle Infos zur Mitgliedschaft