Animation Coronavirus
©dermatzke - stock.adobe.com

Coronavirus

Informationen für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das Coronavirus hat unser aller Leben erfasst. Die Öffentlichkeit wird mit Informationen oft mit widersprüchlichen Aussagen überhäuft. Gerade bei Mensche, die z.B. wegen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zur Risikogruppen gehören, wächst die Verunsicherung. Die Deutsche Herzstiftung e.V. hat alle wichtigen Informationen zur Corona-Pandemie für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen zusammengestellt.

Animation Coronavirus
©dermatzke - stock.adobe.com
Wie man sich als Herzpatient am besten vor einem schweren Verlauf schütz. Erfahren Sie alles Wichtige zu Covid-19.

Video-Sprechstunde

Pressemitteilungen

Frau nimmt Medikamente mit Wasser ein
Antonioguillem - stock.adobe.com
Deutsche Herzstiftung mahnt Herzpatienten zur Einnahme ihrer Gerinnungshemmer für die Infarkt-Prophylaxe.
  1. Die Deutsche Herzstiftung stellt Informationen für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen bereit.
  2. Coronavirus: Verstärken Entzündungshemmer wie Ibuprofen und ASS die Gefahr für eine COVID-19-Infektion?
  3. Es gibt Spekulationen, wonach Blutdrucksenker ACE-Hemmer und Sartane Coronavirus-Infektionen begünstigen: Dennoch Medikamente nicht einfach absetzen

Unser Download-Angebot

Wichtige erste Fragen und Antworten im Kontext von Herz und Kreislauf sowie Corona haben wir hier für Sie in unserer "HERZ heute"- Ausgabe zusammengestellt.

Wiederbelebung & Corona

Wiederbelebungsmaßnahmen zu Corona-Zeoten
chalabala.cz
Wegen Angst vor Coronavirus: Notfallmediziner befürchten Einbruch der Hilfsbereitschaft bei beobachtetem Herzstillstand.