Expertenschriften der Deutschen Herzstiftung

Holen Sie sich hier ausführliche Informationen zu Ihrer Herzerkrankung

Die folgenden Expertenschriften können Sie sich als Mitglied hier kostenlos herunterladen (oder per Post schicken lassen, Bestellmöglichkeit siehe unten). Für Nichtmitglieder sind die Dokumente gegen 1,45 Euro (Sonderdruck) bzw. 3,- Euro (Broschüre) erhältlich.

➞ Online-Bestellung (für Mitglieder)

Bestellschein zum Ausdrucken

Sonderdrucke

Broschüren

  • BR0001
    Bluthochdruck heute
    Lebensstil, Medikamente, neue Verfahren

    Deutsche Herzstiftung

    In welchem Alter sollte der Blutdruck wie tief gesenkt werden? Wie kann man die Werte mit der Ernährung verringern? Und was muss man über die Nebenwirkungen von Blutdruck-Medikamenten wissen?


  • BR0004
    Mein Herztagebuch
    Deutsche Herzstiftung
    Das Herztagebuch haben wir für Patienten mit Herzschwäche herausgebracht, damit sie zur Kontrolle ihr Gewicht täglich aufzeichnen können und bei Bedarf auch den Blutdruck und Puls. (Stand: 2013)


  • BR0007
    dolce vita - herzgesund leben
    Deutsche Herzstiftung

    Der Herzinfarkt ist nur scheinbar ein Blitz aus heiterem Himmel. Ihm geht ein langsamer, über Jahre hinweg schleichender Krankheitsprozess voraus. Davor kann sich jeder schützen. Im Ratgeber "dolce vita. Herzgesund leben" informiert die Deutsche Herzstiftung über Symptome und Risikofaktoren des Herzinfarkts und zeigt mit Blick auf die Lebensart in den Mittelmeerländern, dass gesund leben nicht langweilig und gesund essen nicht fad ist. In einem zusätzlichen Test kann jeder abschätzen, wie es mit seinem persönlichen Infarktrisiko aussieht.
    Download als pdf-Datei

  • BR0010
    Herz in Gefahr: Koronare Herzkrankheit erkennen und behandeln
    Deutsche Herzstiftung

    Groß sind die Fortschritte, die die Medizin in der Vergangenheit bei der Behandlung der koronaren Herzkrankheit gemacht hat. Heute können die meisten Patienten mit koronarer Herzkrankheit fast so leben wie Gesunde – vorausgesetzt sie werden rechtzeitig richtig behandelt. Informieren Sie sich über den heutigen Stand der Medizin in dieser hochwertigen Broschüre.


  • BR0011
    Goldene Tipps
    Deutsche Herzstiftung
    Der kleine Ratgeber zeigt Ihnen auf, was Ihrem Herzen gut tut. (Stand: 2013)


  • BR0015
    Das schwache Herz
    Deutsche Herzstiftung
    In der 160 Seiten starken Broschüre erhalten Sie wichtige Experteninformationen zur Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz. (Stand: 2013)


  • BR0021
    Jeder Schritt zählt!
    Deutsche Herzstiftung
    Mit diesem Ratgeber für mehr Bewegung zeigen wir Ihnen, dass Sie bereits durch kleine Verhaltensänderungen im Alltag viel für Ihre Gesundheit erreichen können. (Stand: 2013)


Faltblätter und Ratgeber

  • AM0001
    Notfallausweis
    Deutsche Herzstiftung
    Der Notfallausweis (deutsch/englisch) mit Ihren persönlichen Angaben zu Ihrer Herzkrankheit kann im medizinischen Notfall lebensrettend sein. (Stand: 2013)


  • AM0004
    Notfallkarte: Herzinfarkt: Niemals zögern – Notruf wählen!
    Deutsche Herzstiftung

    (im Scheckkarten-Format)


  • AM0006
    Gesundheits-Pass
    Deutsche Herzstiftung

    Der Gesundheits-Pass ist auch gerade für Gesunde ein nützlicher Helfer. In den Gesundheits-Pass lässt man die Ergebnisse von Cholesterin-, Blutzucker- und Blutdruckmessungen regelmäßig eintragen. So sieht man, wie sich die persönlichen Risikofaktoren verändern.


  • AM0007
    Herzklappen-Pass


    Herzklappen-Pass für Herzklappen-Patienten und zur Endokarditis-Prophylaxe


  • AM0010
    Schemazeichnung: unterschiedliche Blutversorgung des Herzens
    Deutsche Herzstiftung
    Download als pdf-Datei

  • AM0016
    Koronarer Stent-Pass
    Deutsche Herzstiftung

    In den Stent-Pass werden z. B. alle wichtigen Daten zum jeweiligen Stent und der dazugehörigen medikamentösen Therapie eingetragen. (Stand: 2013)


  • AM0017
    Organspendeausweis
    Deutsche Herzstiftung

    Ein Organspendeausweis kann Menschenleben retten. Er lässt sich unkompliziert in den Geldbeutel oder die Handtasche stecken lässt.


  • AM0018
    Blutdruck-Pass
    Deutsche Herzstiftung

    Je besser der Blutdruck eingestellt ist, desto geringer ist das Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen. Mit dem Blutdruck-Pass können Sie Ihre Blutdruckwerte über einen längeren Zeitraum genau erfassen und so kann dann beim Arztbesuch die Therapie optimal angepasst werden kann. (Stand: 2013)


  • AM0019
    Medikamenten-Pass
    Deutsche Herzstiftung

    Für Patienten mit Herzschwäche


  • BR0012
    Kleiner Herz-Sprachführer für den Notfall im Ausland in englisch, französisch, italienisch, spanisch und türkisch.
    Deutsche Herzstiftung

    Download komplett (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch)
    Download Englisch
    Download Französisch
    Download Spanisch
    Download Italienisch
    Download Türkisch


  • BR0013
    Kleiner Herz-Sprachführer für den Notfall im Ausland in griechisch, portugiesisch, russisch, polnisch, tschechisch.
    Deutsche Herzstiftung

    Download komplett (Griechisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch)
    Download Griechisch
    Download Portugiesisch
    Download Russisch
    Download Polnisch
    Download Tschechisch


  • FB0020
    Reisetipps für Herzkranke
    Deutsche Herzstiftung



  • FB0023
    Mehr Farbe für das Pausenbrot
    Deutsche Herzstiftung
    Download als pdf-Datei (nur für Mitglieder)

  • FB0049
    Was tun im Notfall? Herz-Lungen-Wiederbelebung ganz einfach
    Deutsche Herzstiftung
    Download als pdf-Datei (nur für Mitglieder)

Plakate

  • PP0001
    Herzstiftungs-Plakat DinA3
    Deutsche Herzstiftung



  • PP0002
    Herzstiftungs-Plakat DinA2
    Deutsche Herzstiftung


➞ Online-Bestellung (für Mitglieder)

Bestellschein zum Ausdrucken

Aktuelle Mitglieder-Zahl

93.000

Die Herzstiftung wurde 1979 ge­grün­det und hat heute mehr als 93.000 Mitglieder (ein­schließ­lich 1.700 Eltern herz­kran­ker Kinder).
➞ Vorteile der Mitgliedschaft u. Online-Antrag
➞ 2.625 Meinungen zur Mitgliedschaft

Sprechstunde

Haben Sie Fragen zu Ihrer Herzkrankheit?

Sprechstunde

© istockphoto.com/lovleah

Bei Fragen zu Ihrer Herzkrankheit können Sie als Mitglied unsere ➞ Online-Sprechstunde nutzen.

Tipp für Herzpatienten

Exklusive Zeitschrift zu Herzerkrankungen

HERZ HEUTE

In HERZ HEUTE geben un­ab­hän­gi­ge Herz­ex­per­ten, die z. B. als Chef- oder Oberärzte an Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken tätig sind, wertvolle Rat­schlä­ge zu Herz­krank­hei­ten (wel­che neuen The­ra­pien tatsächlich zu em­pfeh­len sind oder wie Be­trof­fe­ne ihre Er­kran­kung selbst po­si­tiv be­ein­flus­sen können).
Mitglieder bekommen die ex­klu­si­ve Zeitschrift, die nur über die Herz­stif­tung und nicht am Kiosk erhältlich ist, kostenfrei 4x/Jahr im Abon­ne­ment nach Hause ge­lie­fert.
Weiter zum Archiv

Top 10

Die meistbesuchten Herzstiftungs-Seiten

  1. Blutdruck natürlich senken
  2. Herzinfarkt: Diese Alarm­signale muss jeder kennen
  3. Bluthochdruck: Das sollten Betroffene wissen
  4. Schmerzen in den Beinen können vor Herzinfarkt warnen
  5. Magnesiummangel und Kaliummangel: Auswirkungen auf das Herz
  6. Herzinfarkt bei Frauen: Wichtige Informationen
  7. Herzstolpern: Achtung bei gleichzeitigem Auftreten von ...
  8. Blutdruck: Unterschied zw. unterem und oberem Wert
  9. Blutdruck-Anstieg: In diesen Fällen sofort den Arzt rufen
  10. Herzrasen: Plötzliche Puls­an­stie­ge können auf gefährliche Herzkrankheit hinweisen

(Besucher 1. Halbjahr 2014)

Aus der Herzstiftungs-Sprechstunde

„Medikamente lieber morgens oder abends einnehmen?“

Zur Antwort / Eigene Frage stellen

Tipp

Sonderdruck „Stress“

Sonderdruck Stress

Schützen Sie Ihr Herz und la­den Sie sich als Mit­glied auch folgende Herzstiftungs-Experten­schriften zum Thema Stress he­runter:

  • Sonderdruck Stress (inkl. prak­ti­schen Bei­spie­len und Zu­satz­er­läu­te­rungen, wie man sein Herz im Alltag vor Stress schützen kann)
  • Wie Stress den Blutdruck erhöht (mit wei­te­ren in­te­res­san­ten Tipps, um ge­fähr­li­chem Stress zu ent­kom­men)

Tipp: Wenn Sie noch kein Mit­glied sind, können Sie dies hier un­kom­pli­ziert nachholen und damit gleich die Ge­bühr für den Son­der­druck spa­ren. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Kostenfrei für Mitglieder

  • Medizinische Beratung
    per E-Mail und Telefon durch unsere unabhängigen Herzexperten
  • Zeitschrift HERZ HEUTE 4x pro Jahr frei Haus mit ausführlichen Beiträgen über neue Therapiemethoden bei Herz­erkrankungen
  • Freie Auswahl aus dem umfangreichen Service-Angebot der Herzstiftung (Sonderbände, Gesundheits-Pass usw.)
  • Zugang zu allen pass­wort­geschützten Download-Schriften der Herzstiftung