Sonderband der Deutschen Herzstiftung

Hohes Cholesterin - Was tun?

Sonderband Cholesterin

Was ist der Unterschied zwischen LDL-Cholesterin und HDL-Cholesterin? Wann sollte man seine Cholesterinwerte senken? Und was tun, wenn unter der Einnahme von Statinen Muskelschmerzen eintreten? Das und mehr beantwortet der 32-seitige Herzstiftungs-Ratgeber „Hohes Cholesterin: Was tun?“.

Den Ratgeber mit Expertenbeiträgen zu den Ursachen, Folgen und Behandlung der Risikokrankheit hohes Cholesterin können Sie ➞ hier bestellen oder als Mitglied die einzelnen Kapitel kostenfrei herunterladen.
Nicht-Mitglieder können den Ratgeber ebenfalls über das Formular anfordern. Wir bitten um eine freiwillige Spende nach Erhalt. Alternativ bestellen Sie per Postkarte/Brief an die am Seitenende angegebene Bestelladresse.

Tipp: Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie dies ➞ hier unkompliziert nachholen.

Ich bestelle kostenfrei
Kontaktdaten

Tipp: Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie dies ➞ hier kurz nachholen

Nichts mehr verpassen: Ich möchte zusätzlich den kostenfreien Herzstiftungs-Newsletter mit regelmäßigen Tipps zu Herzerkrankungen abonnieren (jederzeit abbestellbar):

Bestell-Adresse für Nicht-Mitglieder (gegen eine freiwillige Spende nach Erhalt): Deutsche Herzstiftung e.V., Stichwort "Sonderband Hohes Cholesterin: Was tun?", Bockenheimer Landstr. 94-96, 60323 Frankfurt am Main.

Bislang 5 Kommentare zu dieser Expertenschrift

Rudolf M. aus Eckental (28.12.2016): Ich habe schon seit vielen Jahren erhöhte Cholesterinwerte und hatte im letzten Jahr einen Herzinfarkt. Mein Kardiologe möchte den LDL-Wert kleiner 70 haben, was ich bis heute noch nicht erreicht habe. Ich hoffe in diesem Band zusätzliche Möglichkeiten zu finden, wie ich das schaffen kann.

Ohne Namen (21.12.2016): Das Angebot Ihrer Themen ist hervorragend und hat mir schon viel Wissenswertes gegeben. Die beste Investition war und ist die Mitgliedschaft bei Ihnen. Vielen Dank nochmals für alles, und schöne Feiertage!

Volker C. aus Berlin (08.12.2016): Nach einer Fernsehsendung bei ARTE am 17. November 2016 mit dem Titel: "Cholesterin- Der große Bluff" bin ich verunsichert. Ich nehme nach einem Infarkt seit 2007 Cholesterinsenker -zuerst Simvastatin, dann Atorvastatin. Mein Kardiologe riet mir, dabei zu bleiben. Die Sendung ist aktuell- von 2016- und stellt den Sinn der Cholesterinsenkung erheblich in Frage. Deshalb halte ich Ihren Sonderband für sehr wichtig, darauf hoffend, dass die neuesten Erkenntnisse zu diesem Thema enthalten sind und dazu beitragen, die Verunsicherung der Patienten, die diese Sendung gesehen haben, zu mindern.

Ohne Namen (18.11.2016): … ein Grund, der Herzstiftung beigetreten zu sein. Kompetente Aussagen in gesammelter Form.

Gerda aus Karlshagen (08.11.2016): Der Artikel in der Ostseezeitung hat mich zur Bestellung angeregt. Zu Cholesterin habe ich immer mal Fragen.

(Redaktion: red)

Aktuelle Mitglieder-Zahl

95.000

Die Herzstiftung wurde 1979 ge­grün­det und hat heute mehr als 95.000 Mitglieder (ein­schließ­lich 1.700 Eltern herz­kran­ker Kinder).
➞ Vorteile der Mitgliedschaft u. Online-Antrag
➞ 3.193 Meinungen zur Mitgliedschaft

Tipp für Herzpatienten

Exklusive Zeitschrift zu Herzerkrankungen

HERZ HEUTE

In HERZ HEUTE geben un­ab­hän­gi­ge Herz­ex­per­ten, die z. B. als Chef- oder Oberärzte an Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken tätig sind, wertvolle Rat­schlä­ge zu Herz­krank­hei­ten (wel­che neuen The­ra­pien tatsächlich zu em­pfeh­len sind oder wie Be­trof­fe­ne ihre Er­kran­kung selbst po­si­tiv be­ein­flus­sen können).
Mitglieder bekommen die ex­klu­si­ve Zeitschrift, die nur über die Herz­stif­tung und nicht am Kiosk erhältlich ist, kostenfrei 4x/Jahr im Abon­ne­ment nach Hause ge­lie­fert.
Weiter zum Archiv