Pressemeldung

Journalistenpreis der Deutschen Herzstiftung für Sina Waage

Redakteurin und Moderatorin des MDR-Thüringen für vorbildliche Berichterstattung über Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgezeichnet.

Erstellt: 29.04.2021

(Frankfurt am Main, 29. April 2021) Für ihre hervorragende Berichterstattung über Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurde die Journalistin Sina Waage, Hörfunk-Redakteurin und -Moderatorin des MDR-Thüringen mit dem Journalistenpreis der Deutschen Herzstiftung ausgezeichnet. „Ihr gelingt es vorbildlich, schwierige medizinische Sachverhalte für die Hörerinnen und Hörer leicht verständlich und ausgewogen darzustellen. Somit leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Bevölkerungsaufklärung im Bereich der Herzgesundheit“, hob Professor Dr. Dietrich Andresen, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung, bei der Ehrung hervor. Die Auszeichnung von Sina Waage erfolgte im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung (DGK), die in diesem Jahr digital stattfand. Professor Andresen betonte die wichtige Rolle der Medien bei der Aufklärung der Bevölkerung über Herz-Kreislauf-Erkrankungen. „Die Aufklärungsarbeit der Herzstiftung würde ohne die Unterstützung der Medien, indem diese z. B. über Anzeichen eines Herzinfarkts, die Wiederbelebung durch Herzdruckmassage oder einen herzgesunden Lebensstil berichten, bedeutsam an Reichweite und Wirkung einbüßen“, so der Kardiologe. Denn nur mit Hilfe ihrer kontinuierlichen Berichterstattung gelingt es, viele Menschen zu erreichen, Informationen zu geben und damit Leben zu retten.

Sina Waage begann ihre journalistische Tätigkeit 1997 als Moderatorin und Redakteurin bei einem lokalen TV-Sender in Riesa. 2001 erfolgte der Wechsel zum privaten Radiosender Antenne Thüringen nach Weimar. Im Jahr 2003 wechselte sie zum MDR Thüringen nach Erfurt und arbeitet seitdem fürs Radio als Redakteurin, Moderatorin und Reporterin. Im Hörfunk moderiert sie im wöchentlichen Wechsel mit ihrem Kollegen Matthias Haase die Vormittagssendung „Haase und Waage am Vormittag“. Dort berichtet sie regelmäßig über aktuelle Gesundheitsthemen. Ein Schwerpunkt ist die Berichterstattung über das Herz. Sina Waage informiert beispielsweise über Herzinfarkt bei Frauen, den plötzlichen Herztod oder über die Wirkung von Ausdauersport auf das Herz.

Um die wichtige Rolle der Medien bei der Aufklärungsarbeit der Herzstiftung zu würdigen, zeichnet die Deutsche Herzstiftung seit 2001 Journalisten aus, die vorbildlich über Herz-Kreislauf-Erkrankungen berichten. Mit der Auszeichnung ist kein Preisgeld verbunden.

 

Pressestelle: Michael Wichert und Pierre König