Information

Herzwochen Online-Seminar

Herz unter Druck - Was tun? Online-Seminar mit Live-Chat

Seniorin schaut sich am Comptuer das Online-Seminar an
shurkin_son - stock.adobe.com

Die Herzstiftung bietet zum Auftakt der Herzwochen „Herz unter Druck“ am 3. November um 17.00 Uhr ein Online-Seminar mit Live-Chat zum Thema Bluthochdruck an. Vera Cordes, Vorstandsmitglied der Deutschen Herzstiftung und NDR-Medizinjournalistin, stellt Expertinnen und Experten der Herzstiftung Fragen zu Ursachen, Diagnose und Therapie des Bluthochdruck

Online-Seminar verpasst? Schauen Sie hier nochmal rein:

Portrait von Prof. Voigtländer
© DHS

Themen/Referenten:

Bluthochdruck und Corona, Bluthochdruck senken durch Bewegungu und Lebensstiländerungen

Prof. Dr. med. Thomas Voigtländer, Ärztlicher Direktor - Agaplesion Bethanien Krankenhaus, CCB-Bethanien, Frankfurt am Main und Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Herzstiftung

 

Portrait von Prof. Karl-Heinz Ladwig

Bluthochdruck und Stress: Wie kann ich Stress (privaten und beruflichen) besser bewältigen?

Prof. Dr. med. Karl-Heinz Ladwig, Forschungsleiter für Psychokardiologie - Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Technische Universität München, Klinikum rechts der Isar, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Herzstiftung

Portrait_Dr-Christa-M-Bongarth-Bildnachweis-Klinik-Höhenried-gGmbH

Bluthochdruck: Unterschiede bei Frauen und Männern

Dr. med. Christa Bongarth, Ärztliche Direktorin und Chefärztin der Abteilung Kardiologie, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd - Klinik Höhenried, Bernried

Herzwochen 2021

herz-gedrueckt
Unter dem Motto „Herz unter Druck“ steht die Volkskrankheit Bluthochdruck im Mittelpunkt der diesjährigen bundesweiten Herzwochen im November.