Herzwochen 2013

Das schwache Herz: Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz

Herzwochen 2013

Im Bundesgebiet fanden im Rahmen der aktuellen Herzwochen kostenfrei mehr als 1.000 hochwertige Vorträge und Seminare zur Herzschwäche statt.

Wie Teilnehmer frühere Herzwochen bewertet haben, können Sie hier nachlesen:
Teilnehmer-Berichte Herzwochen 2012
Teilnehmer-Berichte Herzwochen 2011

Für Ärzte:

Für Journalisten:



Die neuesten Meinungen zur Herzstiftungs-Mitgliedschaft

Erna D. aus Erding (04.12.2019): Es ist sehr wichtig,sich immer wieder zu informieren, wenn man eine Herzkrankheit hat. Die Seite der Herzstiftung ist sehr umfassend und interessant und so kann man immer Antworten auf die eigenen Fragen bekommen. Ich habe seit Oktober 2016 einen Defi und lebe sehr gut damit.

Ohne Namen (03.12.2019): Nach langjähriger Herzerkrankung, mehreren Eingriffen und medikamentöser Behandlungen bin ich bei der Internetrecherche auf ihre Seite gestoßen. Fand ich sehr interessant! Ich möchte die Herzstiftung gerne unterstützen!

Klaus R. aus Neustadt (03.12.2019): ich war einige Tage im Krankenhaus, wurde gründlich am Herzen durchgecheckt, glücklicherweise ohne besorgniserregende Befunde. Die Mitgliedschaft bei der Herzstiftung ist mir wichtig!

Holger G. aus Hamburg (03.12.2019): Ich finde es gut, dass es so etwas wie die Herzstiftung gibt. Ich habe mich gerade erst entschieden Mitglied zu werden und kann daher nicht viel zu den Leistungen sagen. Ich bin aber der Ansicht, das man gute Informationen nicht für lau bekommt und jeder auch seinen Beitrag für die Informationen tragen sollte.

Elisabeth (02.12.2019): Nach meinem Herzinfarkt bin ich im Internet auf ihre Seite gestoßen und konnte mir dort, für mich sehr wichtige, Informationen holen. Seit dieser Zeit bin ich immer wieder Besucher und freue mich über jede neue Info. Herzlichen Dank!

Doris P. aus Aachen (02.12.2019): Die Arbeit der Deutschen Herzstiftung ist mehr als wichtig, ich freue mich, sie mit meinem Mitgliedsbeitrag ein wenig unterstützen zu können.

H. P. aus Hamminkeln (02.12.2019): Ich bin durch Internet Recherche auf die Herzstiftung aufmerksam geworden. Ich fühle mich durch Veröffentlichungen der Herzstiftung sehr gut informiert. Die Information sind sachlich, verständlich und sehr informativ.

Günter aus Burgenlandkreis (01.12.2019): Da bei Arztbesuchen zum einen die Zeit des Arztes begrenzt ist und die Fragen die man hat untergehen oder die Antworten nicht immer verstanden werden, finde es wichtig etwas nachlesen zu können um dann erneut und zielgerichtet beim nächsten Arztbesuch Fragen zu stellen. Oder als „Zweitmeinung“ bestimmte Fakten zu kontrollieren. Kenntnisse zu seiner Erkrankung und sein Verhalten bzw. Umgang mit der Krankheit zu reflektieren. Kenntnisse zur/über die Herzstiftung habe ich über Broschüren beim Arzt und im Internet erhalten.

Ohne Nahmen (29.11.2019): Die fundierten Beiträge haben mich bewogen, Mitglied bei der Deutschen Herzstiftung zu werden. Ich bin selbst Arzt und Herzpatient (KHK).

Willi M. aus Neuwied (26.11.2019): Hallo, bin über das Internet auf Ihre Seite gekommen. Das von Ihnen zugeschickte Probeheft hat mich überzeugt.

Dorothea K. aus Gröbenzell (26.11.2019): Ich bin selbst Herzpatient, 1 Herzinfarkt und 3 stents.

Adolf H. (26.11.2019): Nachdem ich seit 2016 Veröffentlichungen zum Thema KHK und damit verbundene wissenschaftliche Beiträge und Empfehlungen habe ich mich entschlossen Mitglied zu werden.

Elisabeth T. aus Freiburg (25.11.2019): Schon länger besuche ich immer wieder einmal die Seiten der Deutschen Herzstiftung mit ihrem umfang- und hilfreichen Angebot an Informationen und Beratung. Heute habe ich die Informationen wieder einmal genutzt und mich spontan entschieden Mitglied zu werden, um diese Arbeit zu unterstützen.

Wilhelm M. aus Jesteburg (25.11.2019): Ich bin durch meine Herz OP (5 Bypässe) und der anschließenden Reha in einem Seminar auf die vielen hilfreichen Informationen der deutschen Herzstiftung aufmerksam geworden. Bin jetzt gerade beigetreten und hoffe, dass es auch in Zukunft so hilfreich bleibt.

Ohne Namen (25.11.2019): Ich bin beim Suchen nach einem Herzproblem auf die Herzstiftung gestoßen und möchte vertiefende Artikel über Herzprobleme studieren.

I. K. aus Mörfelden-Walldorf (24.11.2019): Die umfangreichen Hilfen der Herzstiftung schätze ich als sehr wichtig ein. Durch die Diagnose Vorhofflimmern bin sich auf die Seite der Herzstiftung gekommen und konnte hier schon viel nachlesen, bis hin zum kostenlosen Experten-Ratgeber zu Vorhofflimmern. Mehr Information geht fast nicht. Danke.

E. G. aus Dortmund (24.11.2019): Mir wurde von einem Mitglied die Herzstiftung empfohlen, da ich Herzbeschwerden habe. Ich habe nur gutes von der Herzstiftung gehört, auch wegen der Aufklärung der Herzkrankheit und dem Infomaterial. Besonders wenn man mal einen Rat braucht.

Konrad K. aus Wittenberg (24.11.2019): Ich benötige eine gute medizinische Fachberatung auf dem Gebiet Herz/Kreislauf, und deshalb bin ich über das Internet auf die Deutsche Herzstiftung gekommen. Da bei den Fachärzten jedesmal lange Wartezeiten sind, finde ich es sehr gut, dass man bei der Herzstiftung kurzfristig eine kompetente Beratung bekommt.

Margrit L. aus Hamburg (24.11.2019): Ich hab Fragen zu meinem Blutdruck und wollte mir das entsprechende Buch bei der Herzstiftung bestellen. Anstelle einer anschließenden Spende dafür, habe ich mich zur Mitgliedschaft entschlossen. Denke ich kann davon nur profitieren, da ich schon Probleme mit dem Herzen habe.

Ohne Namen aus Mü (24.11.2019): Auf die Herzstiftung bin ich durch Recherche im Internet aufmerksam geworden. Ich habe kürzlich einen Schrittmacher erhalten. Ich denke die unterstützenden Informationen und Antworten der Herzstiftung sind sehr nützlich, da in Ärztesprechstunden oft nicht die Zeit für ausführliche Gespräche vorhaden ist.

➞ Weitere Kommentare zur Mitgliedschaft lesen

Informationsmaterial

für Betroffene und Interessierte

069 955128-400

Mo-Do 9 bis 17 Uhr und Fr 9 bis 16 Uhr

Empfehlung

Experten-Ratgeber zu Vorhofflimmern

Herz-Infos

Wie kann ich Vorhofflimmern
erkennen? Wie wirken Marcumar
und die neuen Gerinnungshemmer?
Für welche Patienten ist eine
Katheterablation sinnvoll?
Antworten auf diese Fragen bietet
Ihnen der neue 136 Seiten starke
Experten-Ratgeber. Sichern Sie sich schon jetzt hier

➞ Ihr kostenloses Exemplar

Aktuelle Mitglieder-Zahl

100.000

Die Herzstiftung wurde 1979 ge­grün­det und hat heute mehr als 100.000 Mitglieder (ein­schließ­lich 1.700 Eltern herz­kran­ker Kinder).
➞ Vorteile der Mitgliedschaft u. Online-Antrag
➞ 7.477 Meinungen zur Mitgliedschaft

Herzstiftungs-Sprechstunde

Haben Sie Fragen zu Ihrer Herzkrankheit?

Sprechstunde

© istockphoto.com/lovleah

Bei Fragen zu Ihrer Herzkrankheit können Sie als Mitglied unsere ➞ Online-Sprechstunde nutzen.

Aus der Herzstiftungs-Sprechstunde

Metoprololsuccinat oder Metoprololtartrat: „Welcher Betablocker ist besser?”

Zur Antwort / Eigene Frage stellen

Aktuelle Medizin-Beiträge

Tipp für Herzpatienten

Exklusive Zeitschrift zu Herzerkrankungen

HERZ HEUTE

In HERZ HEUTE geben un­ab­hän­gi­ge Herz­ex­per­ten, die z. B. als Chef- oder Oberärzte an Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken tätig sind, wertvolle Rat­schlä­ge zu Herz­krank­hei­ten (wel­che neuen The­ra­pien tatsächlich zu em­pfeh­len sind oder wie Be­trof­fe­ne ihre Er­kran­kung selbst po­si­tiv be­ein­flus­sen können).
Mitglieder bekommen die ex­klu­si­ve Zeitschrift, die nur über die Herz­stif­tung und nicht am Kiosk erhältlich ist, kostenfrei 4x/Jahr im Abon­ne­ment nach Hause ge­lie­fert.
Weiter zum Archiv

Aus der Herzstiftungs-Sprechstunde

Metoprololsuccinat oder Metoprololtartrat: „Welcher Betablocker ist besser?”

Zur Antwort / Eigene Frage stellen

Bluthochdruck

Tipp: Sonderband für Betroffene

Sonderband-Bluthochdruck

Was muss man über die Ne­ben­wir­kun­gen von Blutdruck-Medikamenten wissen? Welche Ernährung hilft bei einem Blut­hoch­druck? Das und vieles mehr beantwortet der Son­der­band, den die Herz­stiftung Men­schen mit einem zu hohen Blutdruck emp­fiehlt. Als Mitglied können Sie sich den Sonderband ➞ hier kostenlos bestellen.

Empfehlung

Sonderband zu KHK
und Herzinfarkt

Abbildung KHK-Herzinfarkt-Sonderband

Dieser Sonderband ist allen Menschen mit einer KHK oder einem Herzinfarkt zu empfehlen. Aus­ge­wie­se­ne Herzspezialisten er­läu­tern darin aus­führ­lich die wichtigsten Therapien bei ei­ner koronaren Herzkrankheit und nach einem Herzinfarkt. Mitglieder können den Son­der­band hier kostenlos bestellen.

Herzrhythmusstörungen

Wichtige Infos für Betroffene

Herzrhythmusstörungen

Worauf kommt es bei welcher Herzrhythmusstörung an? Diese und weitere Fragen beantwortet ausführlich der 32-seitige Sonderband, den die Herzstiftung allen Menschen mit Rhythmusstörungen emp­fiehlt. Als Mitglied können Sie sich den Band ➞ hier kostenfrei herunterladen.

Tipp

Sonderdruck „Stress“

Sonderdruck Stress

Schützen Sie Ihr Herz und la­den Sie sich als Mit­glied auch folgende Herzstiftungs-Experten­schriften zum Thema Stress he­runter:

  • Sonderdruck Stress (inkl. prak­ti­schen Bei­spie­len und Zu­satz­er­läu­te­rungen, wie man sein Herz im Alltag vor Stress schützen kann)
  • Wie Stress den Blutdruck erhöht (mit wei­te­ren in­te­res­san­ten Tipps, um ge­fähr­li­chem Stress zu ent­kom­men)

Tipp: Wenn Sie noch kein Mit­glied sind, können Sie dies hier un­kom­pli­ziert nachholen und damit gleich die Ge­bühr für den Son­der­druck spa­ren. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Kostenfrei für Mitglieder

  • Medizinische Beratung
    per E-Mail und Telefon durch unsere unabhängigen Herzexperten
  • Zeitschrift HERZ HEUTE 4x pro Jahr frei Haus mit ausführlichen Beiträgen über neue Therapiemethoden bei Herz­erkrankungen
  • Freie Auswahl aus dem umfangreichen Service-Angebot der Herzstiftung (Sonderbände, Gesundheits-Pass usw.)
  • Zugang zu allen pass­wort­geschützten Download-Schriften der Herzstiftung