Jetzt bestellbar

Das Salate-Buch der Herzstiftung

Bislang ➞ 58 Kommentare zum Salate-Buch

Salate-Buch Rezepte
Zu einem bewusst niedrigen Preis erhältlich: Das Salate-Buch der Deutschen Herzstiftung.

Salate sind einer der wichtigsten Bestandteile der gesunden Mittelmeerküche. Die Herzstiftung gibt daher ein umfangreiches Salate-Buch heraus, das nicht zuletzt für Menschen mit einer Herzkrankheit zu empfehlen ist. Denn oft kann eine gute Ernährung dazu beitragen, z. B. den Blutdruck zu senken, was das Fortschreiten vieler Herzkrankheiten bremst.

Um möglichst vielen Menschen Rezepte für einen guten Ernährungsstil zugänglich zu machen, gibt die Herzstiftung das Salate-Buch zu einem bewusst niedrigen Preis heraus (erhältlich über das Bestellformular unten auf dieser Seite).

Neben 52 tollen Salat-Rezepten enthält das Buch wichtige Erläuterungen ...

  • wie man die Frische eines Salats beim Kauf richtig prüft.
  • wie sich Gewürzmischungen einfach selbst herstellen lassen, um unnötig hohe Salzmengen zu vermeiden (für Menschen mit Bluthochdruck oft eine große Hilfe).
  • worauf beim Kauf von Olivenöl zu achten ist (inkl. Tipps zum korrekten Testen von Olivenöl und der Beantwortung, ob man Olivenöl tatsächlich nicht erhitzen darf).
  • welcher Essig und welches Öl für welchen Salat zu empfehlen sind.
  • wie man Salat richtig lagert (z. B. welches Gemüse und Obst nicht in die Nähe von Salat gebracht werden sollte, um ein schnelles Welken zu vermeiden).
  • wie man Salat richtig wäscht, damit seine Frische und die Vitamine nicht verloren gehen.
  • bei welchen Salat-Sorten das Dressing unbedingt schon am Vortag hinzuzufügen ist und bei welchen das Dressing erst kurz vor dem Verzehr untergemischt werden darf.

Alle Salate sind mit Originalfotos bebildert (vom Autor selbst fotografiert).

Foto Gerald Wüchner

Der Autor: Verfasst wurde das Salate-Buch von Gerald Wüchner, der lange Zeit im In- und Ausland in der Spitzengastronomie tätig war. Seit über 24 Jahren beschäftigt sich der renommierte Koch, der u. a. mit dem Innovationspreis des bayerischen Gesundheitsministeriums ausgezeichnet wurde, mit den Auswirkungen des Essens auf die Gesundheit.

Titel: „Salat & Co.“ Autor: Gerald Wüchner Redaktion: Renate Horst, Diana Edzave. Umfang: 144 Seiten, 52 Salat-Rezepte, 107 Abbildungen Herausgeberin: Deutsche Herzstiftung Erscheinungsjahr: 2017.

Bestellformular
Stück à 14,95 €
0,00 €

Hinweis: Sollte Ihr Land nicht aufgeführt sein, wenden Sie sich bitte an die ➞ Geschäftsstelle.

Kontaktdaten
Zahlungsweg

Hinweis: Lastschriften von Bankkonten in der Schweiz sind leider nicht möglich. Bitte wählen Sie in diesem Fall „Vorkasse“.

Nichts mehr verpassen: Ich möchte zusätzlich den kostenfreien Herzstiftungs-Newsletter mit regelmäßigen Tipps zu Herzerkrankungen abonnieren (jederzeit abbestellbar):

Hinweis: Der Newsletter enthält regelmäßig interessante Tipps von unseren Herzspezialisten, z. B. wie sich Herzkrankheiten am wirkungsvollsten verhindern lassen oder welche Medikamente bei welchen Herzkrankheiten tatsächlich zu empfehlen sind.

(Redaktion: Dr. med. Karl Eberius)

Bislang 58 Kommentare zum Salate-Buch

Rainer S. aus Nidda (22.10.2017): Die Herzstiftung ist für mich eine echte professionelle Stiftung, die mir persönlich in allen Belangen rund um die Gesundheit etwas bringt. Freue mich schon auf die Herzwochen 2017!

Ohne Namen (13.10.2017): Ich habe noch keine Erfahrung mit dem Kochbuch.

Ohne Namen (02.10.2017): Ich koche nach Ihrer mediterranen Küche.

Dieter B. aus Offenburg (01.10.2017): Hier erhalte ich Rezepte für den Alltag.

Volker Z. aus Sülfeld (26.09.2017): Ich werde das Buch in einem Damen-Zirkel der ev. Kirche vorstellen. Ich bin auf das Urteil der Damen gespannt.

Inge G. aus Fuenfseen (24.09.2017): Ich esse gerne Salat und freue mich auf die neuen Rezepte.

P. S. aus Waldbröl (08.09.2017): Hier kann ich sicher sein, dass mir Experten sagen, wie gesund zubereitet wird!

Michael S. aus Krauchenwies (04.09.2017): Finde es richtig super, da ich gerade eine Alternative zu meiner täglichen Vesper suche.

Ute E. aus NRW (03.09.2017): Ich esse gerne Salat und kann neue Anregungen gut gebrauchen. Meine Ärzte möchten gerne, dass ich als Patientin gegen das Übergewicht ankämpfe und dauerhaft abnehme. Gut und schön, doch leider ist das nicht so einfach. Wegen der Implantation meines CRT-Systems (Dreikammersystem mit AV-Knoten-Verödung) kommt bei mir Marcumar und das leidige Thema „Vitamin K“ für eine gesunde Ernährung ebenfalls hinzu. Als ich 2012 zum ersten Mal auf der Intensivstation lag und mein Herz wegen der Herzrhythmusstörungen auch noch angehalten werden musste, hatte ich mich tags darauf noch an die Tatsache zu gewöhnen, dass ich von Stund an auch noch Patientin von Diabetes mellitus Typ II geworden war. Wenn man sich durch Medikamentengaben, Untersuchungsmethoden und Eingriffe zunächst wie ein Versuchskaninchen fühlt, ist die Verunsicherung, was man essen darf oder wahrscheinlich nicht essen sollte, im Gegensatz zu einer bislang eher unauffälligen Art der Nahrungsaufnahme, schon schwer zu verkraften. Da geht beim Patienten durch den Schock zunächst mal eine Welt unter. Ich kontrolliere meinen Quick/INR nicht selbst. Wenn keine Änderungen, z. B. OPs, anstehen, ist mein Wert sowie die Dosis zumeist unverändert gleichbleibend. Daher: Salate genieße ich immer gerne und freue mich auf möglichst viele Neuigkeiten im Salatbuch. Vielen Dank und bitte in der Zukunft gerne noch mehr herzgesundes Essen in neuen Büchern.

Martina aus Gammertingen (01.09.2017): Ich esse sehr gerne Salat und freue mich auf neue Anregungen, vor allem für meine Mittagspause.

E. K. (01.09.2017): Ich freue mich auf dieses Buch und auf neue Salate und viele neue Rezepte.

Ingrid L. aus Lohmar (31.08.2017): Ich habe bereits die beiden Kochbücher sowie das Singlekochbuch und bisher waren alle Gerichte ausgesprochen lecker. Auch Gästebewirtung funktioniert wunderbar; es gibt erstaunte Kommentare, wenn ich erwähne, dass es sich um herzgesunde Küche handelt. Seit einigen Jahren bin ich Mitglied der Herzstiftung und freue mich immer auf die Newsletter und andere Veröffentlichungen! Weiter so!

Franz Josef L. aus Bruckberg (31.08.2017): Mittags Salate oder Rohkost und abends Gemüse unter Anleitung eines erfahrenen Kochs – ist für mich eine große Hilfe. Meine persönliche Erfahrung: Ich hatte im linken Knie immer sehr starke Schmerzen; durch Zufall kam ich darauf, wenn ich abends Gemüse esse statt Brot, Käse und Wurst, habe ich am nächsten Tag keine Schmerzen – bei mir war das die Harnsäure, d. h. die kristallinen Ablagerungen, die die Schmerzen verursacht haben.

Karin aus Mandelbachtal (31.08.2017): Ich habe es gerade bestellt, freue mich auf neue Rezepte.

Günter H. aus Darmstadt (31.08.2017): Ich kenne es noch nicht und bin gespannt.

Ohne Namen (31.08.2017): Ich habe das erste Kochbuch gekauft, die Rezepte sind wunderbar. Ich bin gespannt auf die Salate.

Julia aus Bamberg (31.08.2017): Schon die 2 Kochbücher waren spitze. Nach meinem Herzinfarkt habe ich meine Ernährung total geändert, diese Bücher haben mir sehr dabei geholfen und jetzt freue ich mich auf das neue Salatbuch.

Ursula Maria T. aus Varel (30.08.2017): Das Salatbuch hat noch gefehlt, freue mich sehr darauf. Das Kochbuch Mediterrane Küche ist schon ein tolles Buch. Danke, Grüße an Herrn Wüchner, Ursula T.

C. T. aus Düsseldorf (30.08.2017): Überlegte Ernährung ist in meinem Zustand wichtig.

Helga B. aus Gernsbach (30.08.2017): Wir besitzen bereits das Buch „Mediterrane Küche“. Nun ein Salate-Kochbuch – finde ich gut. Bin sehr gespannt und freue mich darauf.

Reinhard V. aus Villeneuve/Schweiz (26.08.2017): Ich kenne das Buch noch nicht, bin aber schon gespannt auf die Zusammenstellung der Zutaten.

Sonja M. aus Viernheim (17.08.2017): Die Rezepte im Buch sind einfach spitze und leicht zu realisieren.

Petra V. aus Düsseldorf (12.08.2017): Ich kenne das Buch noch nicht, freue mich aber schon auf die Rezepte.

Ohne Namen (11.08.2017): Habe schon ein Kochbuch der Herzstiftung und bin begeistert. So wird es auch mit dem Salate-Kochbuch sein! Bravo - weiter so!

G. S. aus Magdeburg (10.08.2017): Wir freuen uns auf das neue Salate-Buch. Es ergänzt damit noch das Buch zur mediterranen Küche. Somit wird das Essen perfekt!

Udo S. aus Willich (09.08.2017): Ich finde die Rezepte für Salate interessant, die man in Bügelgläsern mit in den Job nehmen kann. Wenn ein Drittel der Rezepte schmecken und etwas taugen, ist der Preis ok. Geschmäcker sind verschieden und das Buch muss allen etwas bringen. Ein Drittel Treffer für mich sind für mich ok.

Gerhard B. aus Mainz (08.08.2017): Meine Frau freut sich schon auf diese Salatbuch.

Margret T. aus Nettetal (06.08.2017): Da ich vom Kochbuch ganz begeistert bin, freue ich mich auf das Salatbuch. Ich hoffe, dass auch ganz viele neue Rezepte darin zu finden sind.

Gisela W. aus Scheidegg (04.08.2017): Eine prima Idee, Salate-Rezepte zusammenzustellen, die zum gesunden Essen verführen, weil die Rezepte so lecker sind. Vielen Dank.

Helmut S. aus Heldenstein (01.08.2017): Ich finde es gut, dass die Herzstiftung so ein Buch anbietet, bin schon seit vielen Jahren Mitglied bei der Herzstiftung und freue mich riesig auf das Buch, damit ich endlich die Ernährung umstellen kann.

Manfred E. aus Düsseldorf (01.08.2017): Dringend erforderlich.

A. S. aus Jochenstein (01.08.2017): Ich finde es gut, bin schon gespannt, welche anderen bzw. neuen Rezepte Herr Wüchner im Buch beschrieben hat.

Ursula H. aus Koblenz (30.07.2017): Ich esse sehr gerne Salate aller Art und habe mir aus diesem Grund das Salate-Buch bestellt. Ich bin schon sehr gespannt, wie es ausfällt und ob ich daraus noch etwaige wichtige Erkenntnisse ziehen kann, was die gesunde Zubereitung von Salaten betrifft.

Beate W. aus Hagen (26.07.2017): Ich habe schon ein Kochbuch der Herzstiftung und ich hoffe, dieses ist genauso interessant. Ich liebe Salate und freue mich auf dieses Salate-Buch.

Ohne Namen (26.07.2017): Da ich schon das Kochbuch besitze, von welchem ich fasziniert bin, bin ich gespannt auf das Salatbuch. Seit 2014 kochen wir schon nach dem Kochbuch. Einfach nur top.

Rosemarie G. aus Rheinstetten (16.07.2017): Als Liebhaber von Salaten finde ich es sehr gut, dass man ein so persönlich gestaltetes Salatebuch kaufen kann.

Heinz-Jürgen K. aus Everswinkel (09.07.2017): Ich esse jeden Tag eine gemischten Salat. Salate sind nicht nur gesund,aufgrund von vielen Vitaminen und Mineralien, sondern auch als Ballaststoffe für den Stoffwechsel zu empfehlen.

Irmgard K. aus Laufach (08.07.2017): Ich freue mich, dass es jetzt auch ein "Kochbuch" für Salate gibt, denn ich bin begeistert von dem Kochbuch "Mediterrane Küche".

Ute M. (04.07.2017): Das mediterrane Kochbuch hat mich vom ersten Augenblick begeistert und ich freue mich schon doll auf die Salatrezepte! Endlich mal ein Koch mit Leidenschaft, der gesunde Rezepte ohne erhobenen Zeigefinger veröffentlicht, die auch noch alltagstauglich sind! Ein ganz großes DANKESCHÖN, Herr Wüchner! So macht gesund essen/leben Spaß und Freude.

Petra S. aus Herschbach (04.07.2017): Ich finde es sehr gut zu erfahren, was man Gutes bzw. Gesundes essen sollte, um das Herz zu schützen. Danke.

Dieter H. (02.07.2017): Ich habe bereits Ihr Kochbuch mit den mediterranen Rezepten. Hoffe, dass dieses Buch auch so gut ist.

H.- P. aus Scheden (30.06.2017): Da ich sehr gern Salate esse, freue ich mich auf neue Ideen.

E. aus Viersen (30.06.2017): Salatrezepte immer wieder gerne angewendet.

Annerose K. aus bei Heidelberg (29.06.2017): Salatrezept hört sich gut an, freue mich auf das Buch!

Ohne Namen (29.06.2017): Ich begrüße jede Form, uns bei der Gestaltung einer gesunden Herzkost zu unterstützen. Salat spielt dabei eine wesentliche Rolle. Damit es nicht langweilig wird, sollte Essen allgemein abwechslungsreich und "bunt" sein. Empfehlungen, auch zu den einzelnen Zutaten (z.B. das "richtige" Öl), finde ich sehr hilfreich. Ich freue mich auf das neue Salatbuch. Herzlichen Dank.

Hanni (29.06.2017): Leckeres Rezept mit Paximadi. Gibt es gut im Internet (auch Vollkorn). Bei der Eigenproduktion muss ich noch etwas üben.

Manuela M. aus Lüneburg (29.06.2017): Die eigenen Salate sind immer eintönig und langweilig. Ich erhoffe mir ein wenig Pepp für die nächsten leckeren Salatteller.

Elfriede N. aus Neu-Anspach (29.06.2017): Gute Anregung!

Hansjörg S. aus Roding (29.06.2017): Ich habe die anderen Kochbücher und freue mich über das Salate-Buch. Für mich gibt es nichts Besseres als einen frischen Salat am Abend, ich kann dann ohne Völlegefühl immer gut schlafen.

Hans Jürgen L. aus Holzminden (28.06.2017): Ich leide unter Diabetes Typ 2 und Bluthochdruck und bin immer an guten (Salat-) Rezepten interessiert.

Wolfgang B. aus Herford (28.06.2017): Ich will meine Ernährungsgewohnheiten optimieren.

Johanna B. aus Dieburg (28.06.2017): Gute, leckere und vor allen Dingen gesunde Salate sind immer willkommen. Ich freue mich schon auf die tollen Anregungen.

Veronika S. aus Berlin (26.06.2017): Ich habe bereits das andere Kochbuch der Herzstiftung und war damit sehr zufrieden und freue mich jetzt auf die neuen Rezepte vom Salate-Buch.

Dagmar M. aus Heidelberg (25.06.2017): Ich habe das Buch eben erst bestellt, verspreche mir aber viel Interessantes und Nützliches für meine Herzgesundheit.

Ohne Namen (24.06.2017): Ist ganz im Interesse der Herzgesundheit.

Ohne Namen (22.06.2017): Vor allem für die warmen Tage und die Mahlzeiten zwischendurch finde ich das Salate-Buch hilfreich. Ich wünsche mir noch mehr hilfreiche Unterstützung für die Küche.

Ohne Namen (22.06.2017): Viele gute Ideen, wie man auch aus Gemüsen tolle Salate herstellen kann.

Ohne Namen (19.05.2017): Natürlich finde ich es gut, dass die Herzstiftung dieses Buch anbietet. Mehr Abwechslung bei den Salaten ist doch spannend. Sonst macht man doch immer die routinemäßig gleichen Salate.

Tipp

Nichts mehr verpassen

Herz-Infos

Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Handy nutzen, können Sie damit kostenfrei wichtige Tipps zu Herzkrankheiten erhalten. ➞ Einfach auf den Button klicken und unkompliziert anmelden:

➞ Auf WhatsApp verbinden

Aktuelle Mitglieder-Zahl

100.000

Die Herzstiftung wurde 1979 ge­grün­det und hat heute mehr als 100.000 Mitglieder (ein­schließ­lich 1.700 Eltern herz­kran­ker Kinder).
➞ Vorteile der Mitgliedschaft u. Online-Antrag
➞ 4.373 Meinungen zur Mitgliedschaft

Kontakt zur Kochbuch-Redaktion

Sollten Sie für das Salate-Buch Verbesserungsvorschläge haben oder einen Fehler finden, dann schreiben Sie doch eine kurze E-Mail an unsere Kochbuch-Redaktion. Wir freuen uns über jeden Hinweis.

Bluthochdruck

Tipp: Sonderband für Betroffene

Sonderband-Bluthochdruck

Was muss man über die Ne­ben­wir­kun­gen von Blutdruck-Medikamenten wissen? Welche Ernährung hilft bei einem Blut­hoch­druck? Das und vieles mehr beantwortet der Son­der­band, den die Herz­stiftung Men­schen mit einem zu hohen Blutdruck emp­fiehlt. Als Mitglied können Sie sich den Sonderband ➞ hier kostenlos bestellen.

Empfehlung

Sonderband zu KHK
und Herzinfarkt

Abbildung KHK-Herzinfarkt-Sonderband

Dieser Sonderband ist allen Menschen mit einer KHK oder einem Herzinfarkt zu empfehlen. Aus­ge­wie­se­ne Herzspezialisten er­läu­tern darin aus­führ­lich die wichtigsten Therapien bei ei­ner koronaren Herzkrankheit und nach einem Herzinfarkt. Mitglieder können den Son­der­band hier kostenlos bestellen.

Herzrhythmusstörungen

Wichtige Infos für Betroffene

Herzrhythmusstörungen

Worauf kommt es bei welcher Herzrhythmusstörung an? Diese und viele weitere Fragen beantwortet ausführlich der 144-seitige Sonderband, den die Herzstiftung allen Menschen mit Rhythmusstörungen emp­fiehlt. Als Mitglied können Sie sich den Band ➞ hier kostenfrei herunterladen.

Tipp für Herzpatienten

Exklusive Zeitschrift zu Herzerkrankungen

HERZ HEUTE

In HERZ HEUTE geben un­ab­hän­gi­ge Herz­ex­per­ten, die z. B. als Chef- oder Oberärzte an Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken tätig sind, wertvolle Rat­schlä­ge zu Herz­krank­hei­ten (wel­che neuen The­ra­pien tatsächlich zu em­pfeh­len sind oder wie Be­trof­fe­ne ihre Er­kran­kung selbst po­si­tiv be­ein­flus­sen können).
Mitglieder bekommen die ex­klu­si­ve Zeitschrift, die nur über die Herz­stif­tung und nicht am Kiosk erhältlich ist, kostenfrei 4x/Jahr im Abon­ne­ment nach Hause ge­lie­fert.
Weiter zum Archiv

Herzstiftungs-Sprechstunde

Haben Sie Fragen zu Ihrer Herzkrankheit?

Sprechstunde

© istockphoto.com/lovleah

Bei Fragen zu Ihrer Herzkrankheit können Sie als Mitglied unsere ➞ Online-Sprechstunde nutzen.

Kurzer Online-Test

Kennen Sie Ihr Herzinfarkt-Risiko?

Über 300.000 Menschen erleiden in Deutschland jedes Jahr einen Herzinfarkt. Testen Sie hier Ihr Risiko: ➞ Zum Online-Test

Empfehlung

Herzschwäche-Sonderband

Abbildung Herzschwäche-Sonderband

Allen Menschen mit einer Herz­schwäche empfiehlt die Herz­stif­tung den Sonderband „Das schwa­che Herz”, in dem aus­ge­wie­sene Herzspezialisten ausführlich die wichtigsten Therapien bei einer Herz­schwä­che erläutern. Für wei­tere Infos zu dem 160-seitigen Son­der­band bitte » hier klicken.

Aktuelle Medizin-Beiträge