Logo der European Heart Health Charta

III. OFFIZIELLE UNTERZEICHNER DER EUROPEAN
HEART HEALTH CHARTA

Wir, die Unterzeichnenden, bekräftigen aus folgenden Gründen
offiziell die European Heart Health Charter.

  • Herz-Kreislauf-Erkankungen sind noch immer die Haupttodesursache in Europa.

  • Die European Heart Health Charter hat sich sowohl die Bekämpfung als auch die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zum Ziel gesetzt. Beide zählen zu den Prioritäten der Richtlinien zur allgemeinen Gesundheit der Menschen in der Europäischen Union.

  • Die European Heart Health Charter zielt auf Risikofaktoren und die Mobilisierung der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit, die Unterstützung der Förderung der Herzgesundheit und die Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf breiter Ebene ab:

Wir werden sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene eng mit allen Unterzeichnenden zusammenarbeiten, fachintern bis hin zu allen potenziellen Partnern, politischen Organisationen und Nicht-Regierungsorganisationen, um die Herzgesundheit in Europa nachhaltig zu fördern.

 

  • Arbeitsgemeinschaft Leitende Kardiologische Krankenhausärzte e.V.
  • Bundesärztekammer
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Arterioskleroseforschung e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V.
  • Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen (Lipid-Liga e.V.)
  • Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
  • Bundesverband Niedergelassener Kardiologen e.V.
  • WONCA Europe
  • Comité Permanent des Medecins Européens (Ständiger Ausschuss der Europäischen Ärzte, CPME)
  • European Institute for Women's Health (EIWH)
  • European Men's Health Forum (EMHF)
  • European Network for Smoking and Prevention (ENSP)
  • European Public Health Alliance (EPHA)
  • European Atherosclerosis Society (EAS)
  • European Society of Hypertension (ESH)
  • European Association for the Study of Diabetes (EASD)
  • International Society on Behavioural Medicine (ISBM)
  • European Association for Cardiovascular Prevention and Rehabilitation (EACPR)
  • ESC Council on Cardiovascular Nursing and Allied Professions (CCNAP)

Informationsdienst

für Betroffene und Interessierte

069 955128-400

Mo-Do 9 bis 17 Uhr und Fr 9 bis 16 Uhr

Tipp

Nichts mehr verpassen

Herz-Infos

Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Handy nutzen, können Sie damit kostenfrei wichtige Tipps zu Herzkrankheiten erhalten:

➞ Auf WhatsApp verbinden

Empfehlung

Experten-Ratgeber zu Vorhofflimmern

Herz-Infos

Wie kann ich Vorhofflimmern
erkennen? Wie wirken Marcumar
und die neuen Gerinnungshemmer?
Für welche Patienten ist eine
Katheterablation sinnvoll?
Antworten auf diese Fragen bietet
Ihnen der neue 136 Seiten starke
Experten-Ratgeber. Sichern Sie sich schon jetzt hier

➞ Ihr kostenloses Exemplar

Aktuelle Mitglieder-Zahl

100.000

Die Herzstiftung wurde 1979 ge­grün­det und hat heute mehr als 100.000 Mitglieder (ein­schließ­lich 1.700 Eltern herz­kran­ker Kinder).
➞ Vorteile der Mitgliedschaft u. Online-Antrag
➞ 6.152 Meinungen zur Mitgliedschaft

Tipp für Herzpatienten

Exklusive Zeitschrift zu Herzerkrankungen

HERZ HEUTE

In HERZ HEUTE geben un­ab­hän­gi­ge Herz­ex­per­ten, die z. B. als Chef- oder Oberärzte an Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken tätig sind, wertvolle Rat­schlä­ge zu Herz­krank­hei­ten (wel­che neuen The­ra­pien tatsächlich zu em­pfeh­len sind oder wie Be­trof­fe­ne ihre Er­kran­kung selbst po­si­tiv be­ein­flus­sen können).
Mitglieder bekommen die ex­klu­si­ve Zeitschrift, die nur über die Herz­stif­tung und nicht am Kiosk erhältlich ist, kostenfrei 4x/Jahr im Abon­ne­ment nach Hause ge­lie­fert.
Weiter zum Archiv

Aus der Herzstiftungs-Sprechstunde

Nach grippalem Infekt weiterhin müde und schlapp?

➞ Zur Experten-Empfehlung

Tipp

Sonderdruck „Stress“

Sonderdruck Stress

Schützen Sie Ihr Herz und la­den Sie sich als Mit­glied auch folgende Herzstiftungs-Experten­schriften zum Thema Stress he­runter:

  • Sonderdruck Stress (inkl. prak­ti­schen Bei­spie­len und Zu­satz­er­läu­te­rungen, wie man sein Herz im Alltag vor Stress schützen kann)
  • Wie Stress den Blutdruck erhöht (mit wei­te­ren in­te­res­san­ten Tipps, um ge­fähr­li­chem Stress zu ent­kom­men)

Tipp: Wenn Sie noch kein Mit­glied sind, können Sie dies hier un­kom­pli­ziert nachholen und damit gleich die Ge­bühr für den Son­der­druck spa­ren. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Kostenfrei für Mitglieder

  • Medizinische Beratung
    per E-Mail und Telefon durch unsere unabhängigen Herzexperten
  • Zeitschrift HERZ HEUTE 4x pro Jahr frei Haus mit ausführlichen Beiträgen über neue Therapiemethoden bei Herz­erkrankungen
  • Freie Auswahl aus dem umfangreichen Service-Angebot der Herzstiftung (Sonderbände, Gesundheits-Pass usw.)
  • Zugang zu allen pass­wort­geschützten Download-Schriften der Herzstiftung